Am Set von Kill Your Darlings

Daniel Radcliffe überzeugt als Allen Ginsberg

20.03.2012 - 15:00 UhrVor 10 Jahren aktualisiert
5
6
Daniel Radcliffe in Kill Your Darlings als Allen Ginsberg
© Killer Films
Daniel Radcliffe in Kill Your Darlings als Allen Ginsberg
In dem Biopic Kill Your Darlings wird Daniel Radcliffe den amerikanischen Mitbegründer der Beat Generation Allen Ginsberg verkörpern. Auf den ersten Bildern aus dem Film lässt sich eine enorme Ähnlichkeit feststellen.

Der US-amerikanische Poet und Mitbegründer der sogenannten Beat Generation Allen Ginsberg ist in den vergangenen Jahren offensichtlich zu einem sehr beliebten Thema in der Drehbuchtautoren-Riege geworden. Erst vor weniger als zwei Jahren hatte James Franco in dem hochgelobten Drama Howl – Das Geheul den mittlerweile verstorbenen Dichter wieder zum Leben erweckt. Und 2007 schlüpfte David Cross in dem experimentellen Bob Dylan-Biopic I’m Not There in die Rolle des Pioniers der Beat Generation, wofür er viel Lob einheimste. Gleiches erhofft sich nun sicherlich auch Daniel Radcliffe, der in dem Ginsberg-Biopic Kill Your Darlings – Junge Wilde die Hauptrolle übernommen hat. Auf den ersten exklusiven Bildern vom Set können wir uns schonmal von Daniel Radcliffes Outfit und Look überzeugen und wir sind sehr angetan davon.

Die Dreharbeiten scheinen mittlerweile auf Hochtouren zu laufen, der Kinostart ist dennoch erst für 2013 geplant, was für eine detailverliebte Arbeit vom Team um Regisseur John Krokidas sprechen könnte. Die Bilder unterstreichen diesen Eindruck. Daniel Radcliffe weist eine erstaunliche Ähnlichkeit mit dem innovativen Poeten und Denker auf und scheint auch viel Spaß am Set zu haben. Kein Wunder bei solch illustren Kollegen wie Elizabeth Olsen, Michael C. Hall, Ben Foster, Jennifer Jason Leigh und David Cross, der ironischerwiese den Vater Ginsbergs spielen wird. Das Biopic, geschrieben von Krokidas und Austin Dunn, wird sich mit der frühen Phase des Lebens des Dichters, der damals mit seinem Werk Howl den Nerv der Zeit trag, auseinandersetzen. Im Zentrum steht der literarische Zirkel, zudem neben Ginsberg auch Jack Kerouac (Jack Huston) und Lucien Carr (Dane DeHaan) zählten.

Die aufkeimende Kritik, er sehe Ginsberg nicht ähnlich genug lässt Daniel Radcliffe mit diesen Bildern unbeeindruckt an sich abprallen und hat damit die Fußstapfen des zuerst für die Rolle gecasteten Jesse Eisenberg zumindest vorläufig ausgefüllt. Wann der Film in den Lichtspielhäusern zu sehen sein wird, ist indes noch nicht klar. Wir halten euch jedenfalls weiterhin auf dem Laufenden.

Glaubt ihr Daniel Radcliffe kann den US-Poeten Allen Ginsberg glaubhaft darstellen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News