Cumberbatch verlässt Del Toros neuen Gruselfilm

22.08.2013 - 10:17 UhrVor 10 Jahren aktualisiert
Benedict Cumberbatch in Star Trek Into Darkness
Paramount Pictures
Benedict Cumberbatch in Star Trek Into Darkness
4
0
Eigentlich hätte Sherlock-Star Benedict Cumberbatch in Guillermo Del Toros Geisterfilm Crimson Peak an der Seite zweier hübscher Darstellerinnen einen aristokratischen Ehemann spielen sollen. Nun verlässt er das Projekt und die Suche geht weiter.

Benedict Cumberbatch ist ein sehr gefragter Mann. Eben noch war er als Bösewicht in Star Trek Into Darkness in unseren Kinos zu sehen, schon dreht er die dritte Staffel der genialen, britischen Serie Sherlock als Detektiv in der Hauptrolle. Bald sehen wir ihn in blond als Julian Assange in Inside Wikileaks – Die fünfte Gewalt auf der großen Leinwand. Neun weitere Filme, darunter 12 Years a Slave und Der Hobbit: Smaugs Einöde hat er bereits abgedreht oder waren zumindest in Planung. Jetzt sind es nur mehr acht. Der Hollywood Reporter schreibt, dass der charismatische Engländer aus unbekannten Gründen das Grusel-Projekt Crimson Peak von Guillermo del Toro wieder verlässt, in welchem er bereits für eine wichtige Rolle zugesagt hatte.

Mehr: Benedict Cumberbatch reist nach Madagascar

Der Cast des Films bleibt dennoch äußerst vielversprechend. Im Juni berichteten wir euch, dass die talentierte junge Mia Wasikowska (Stoker) Schauspiel-Kollegin Emma Stone in der Hauptrolle ersetzen wird. Cumberbatch wäre an der Seite der Oscar nominierten Jessica Chastain (Zero Dark Thirty) als ihr Bruder zu sehen gewesen. Chastain war bereits in Del Toros Gruselfilm Mama zu sehen, in welchem sie als Rockerbraut eine hervorragende Figur machte. Auch Charlie Hunnam, zuletzt in Del Toros Pacific Rim im Kino, ist in Crimson Peak ebenso mit dabei. Die Dreharbeiten werden erst im Februar beginnen. Bis dahin hat die Crew noch genügend Zeit einen würdigen Ersatz für Cumberbatch zu finden. In weiteren Rollen gibt es Jim Beaver (Supernatural) und Pacific Rims Burn Gorman zu sehen.

Von der Geschichte des Films ist bisher nur wenig bekannt. Crimson Peak soll eine gothische Haunted-House-Story werden über eine junge Autorin (Wasikowska), die eine zweite, dunkle Seite an ihrem Ehemann (ehemals Cumberbatch) entdeckt. Chastain wird dessen aristokratische Schwester spielen. Diese moderne Interpretation einer klassischen Gruselgeschichte hat Del Toro zusammen mit Matthew Robbins und Lucinda Coxon geschrieben. Sie orientiert sich dabei an Genre-Größen wie Shining von Stanley Kubrick und Bis das Blut gefriert von Robert Wise. Der Kinostart von Crimson Peak ist für 2015 geplant.

Wen wünscht ihr euch als Ersatz für Benedict Cumberbatch in Crimson Peak?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News