Community

Chuck - Boxerdrama um Rocky-Vorbild jetzt auf DVD & Blu-ray

29.09.2017 - 08:50 Uhr
0
1
ChuckAbspielen
© Splendid Film
Chuck
In Philippe Falardeaus Boxerdrama Chuck gibt Liev Schreiber den Schwergewichts-Boxer Chuck Wepner, der sich 1975 einen legendären Kampf mit Muhammed Ali lieferte. Nun erscheint der Film auf DVD und Blu-ray.

Rocky Balboa ist wahrscheinlich der berühmteste Boxer der Filmgeschichte. Doch dass Sylvester Stallone das Drehbuch zum Sportfilm nicht aus heiterem Himmel verfasst hat, wissen nur die wenigsten. Inspiration lieferte dem Autor und Schauspieler der Kampf zwischen Underdog Chuck Wepner und dem berühmten Muhammed Ali im Jahr 1975, bei dem Stallone vor allem von Wepner und seiner Geschichte angetan zu sein schien. Philippe Falardeau widmet sich in seinem Boxerdrama Chuck ebenfalls dem Schwergewicht und geht transparent mit den wahren Begebenheiten um. In der Rolle des Sportlers verpflichtete er Ray Donovan-Darsteller Liev Schreiber. Das Star-Ensemble wird unter anderem von Schreibers Ehefrau Naomi Watts, die auf der Leinwand ebenfalls seine Frau spielt, und The Handmaid's Tale-Star Elisabeth Moss komplettiert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Der Schwergewichts-Boxer Chuck Wepner (Liev Schreiber) kämpft sich eher schlecht als recht durch die Boxringe seiner Klasse und kann nur wenig Aufsehen erregende Siege verbuchen. Als nächstes soll Chuck gegen Boxweltmeister Muhammed Ali (Pooch Hall) antreten und sieht diesem schwierigen Kampf eher mutlos entgegen. Auch seine Ex-Frau (Elisabeth Moss) und seine neue Liebe (Naomi Watts) halten Chuck in diesem Duell für chancenlos. Dennoch soll der Zweikampf schlagartig das Leben des Underdogs verändern. Plötzlich Chuck er in aller Munde und wird sogar reales Vorbild für Sylvester Stallones (Morgan Spector) Boxfilm Rocky. Bei dem neu gewonnenen Ruhm sind jedoch auch dessen Schattenseiten nicht weit.

Chuck

Das Boxerdrama feierte seine Premiere bei den Filmfestspielen in Venedig 2016 und lief ebenfalls auf dem Toronto Film Festival des selben Jahres. Auf die deutsche Leinwand schaffte es Chuck trotz seines prominenten Casts und der tendenziell eher positiven Pressestimmen jedoch nicht. So bezeichnete beispielsweise Guy Lodge von der US-amerikanischen Zeitschrift Variety Chuck als bewegendes Boxerdrama. Ihr habt ab dem 29.09.2017 die Möglichkeit, euer Wohnzimmer in einen Boxring zu verwandeln und euch Chuck auf DVD und Blu-ray anzuschauen.

Weitere Filme: Alle Heimkinostarts der Woche

Habt ihr Lust euch Chuck anzusehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News