Captain Marvel-Star in Star Wars: Brie Larson enthüllt gescheiterte Castings

07.07.2020 - 07:40 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
6
1
Brie Larson als Captain MarvelAbspielen
© Disney
Brie Larson als Captain Marvel
Als Captain Marvel feierte Brie Larson bisher den größten Erfolg ihrer Karriere. Nun enthüllt sie, dass sie schon zuvor bei einigen großen Filmreihen vorgesprochen hat, darunter auch Star Wars.

Brie Larson gehört aktuell zu den gefragtesten Schauspielerinnen Hollywoods, was nicht zuletzt auf den gigantischen Erfolg von Captain Marvel zurückzuführen ist. In der Rolle von Carol Danvers eroberte sie nicht nur das Marvel Cinematic Universe, sondern landete auch ihren ersten Milliardenhit an den Kinokassen.

Dass Brie Larson jedoch nicht immer Erfolg im Filmgeschäft hatte, verrät sie nun in ihrem ersten Video auf ihrem frisch gegründeten YouTube -Kanal, der ihren Namen trägt. Offenbar wurde Brie Larson zum Vorsprechen für einige große Blockbuster-Projekte eingeladen, schlussendlich hat sie aber nie die entsprechende Rolle bekommen.

Star Wars, Terminator und Tribute von Panem-Casting

Star Wars, Terminator und Die Tribute von Panem stehen in einem anderen Universum in der Filmographie von Brie Larson. Um welche Rollen es sich bei den jeweiligen Filmreihen genau gehandelt hätte, verrät die Schauspielerin allerdings nicht. Dennoch haben wir uns ein paar Gedanken gemacht, welche Rollen infrage gekommen wären.

Schaut den Trailer zu Captain Marvel:

Captain Marvel – Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Im Fall von Die Tribute von Panem sollte es eigentlich ziemlich offensichtlich sein: Als Katniss Everdeen feierte Jennifer Lawrence ihren großen Durchbruch, nachdem sie in Filmen wie Winter's Bone bereits für Aufsehen gesorgt hat. Brie Larson befand sich damals an einem ähnlichen Punkt: Viele Indie-Hits, aber noch kein Blockbuster in Sicht.

Bei Terminator wird es spannender, immerhin haben wir hier in den vergangenen Jahren mit Terminator: Genisys und Terminator: Dark Fate gleich zwei Filme gesehen, die versucht haben, der Reihe neues Leben einzuhauchen. Ein Blick ins Archiv enthüllt jedoch: Bei Teil 5 konkurrierte Brie Larson gegen Emilia Clarke als Sarah Connor.

Doch wen hätte Brie Larson in Star Wars gespielt?

Bei Star Wars herrscht die größte Ungewissheit. Zuerst taucht da natürlich Rey in den Sequels auf, allerdings wäre Brie Larson damals schon deutlich bekannter gewesen als Daisy Ridley, die ihr Profil als Schauspielerin abseits weniger Abstecher bisher vor allem durch die neue Star Wars-Trilogie und die ikonische Rolle von Rey definiert.

Daisy Ridley als Rey

Eine andere Möglichkeit stellt Jyn Erso in Rogue One: A Star Wars Story dar, die schlussendlich von Felicity Jones verkörpert wurde. Sollte sich Brie Larson damals auch für Qi'Ra in Solo: A Star Wars Story beworben haben, wäre das nach Terminator: Genisys der zweite Blockbuster-Gig, den ihr Emilia Clarke weggeschnappt hat.

Mit Captain Marvel ist sie dafür nun in einem anderen Franchise untergekommen, das aktuell unter dem Dach von Disney entwickelt wird. Wer weiß, ob sie jemals das MCU gerettet hätte, wenn die Revolution gegen das Capitol angezettelt, gegen einen Killer-Roboter gekämpft oder die weit entfernte Galaxis vom Imperium befreit hätte.

Podcast über die Zukunft der Marvel-Serien bei Disney+

S.H.I.E.L.D.-Fan Andrea, Marvel-Kritikerin Jenny und MCU-Experte Matthias prüfen im Moviepilot-Podcast Streamgestöber, welche MCU-Serien sich lohnen und auf welche wir uns freuen dürfen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Serien, die zum Marvel Cinematic Universe zählen, gibt es bereits bei Amazon Prime, Netflix und Disney+. Doch Marvel Television, die alle bisherigen Serien produzierten, sind ab sofort Geschichte. Denn mit Disney+ plant das MCU eine Reihe an Serien, die noch viel stärker mit den Kinofilmen und den Avengers verbunden sind.

Hättet ihr Brie Larson gerne in Star Wars, Terminator und Panem gesehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News