Cannes 2017 - Programm um Filme von Roman Polanski und Ruben Östlund erweitert

Claudia Cardinale auf dem Festivalposter
© Festival de Cannes
Claudia Cardinale auf dem Festivalposter

In diesem Jahr finden die Internationalen Filmfestspiele von Cannes vom 17. bis 28.05. statt. Mit Filmen von u. a. Joon-ho Bong (Okja), Todd Haynes (Wonderstruck) und Lynne Ramsay (You Were Never Really Here) stehen erneut einige namhafte Kandidaten im Wettbewerb um die Goldene Palme. Eine Übersicht über die Teilnehmer in den einzelnen Sektionen der 70. Auflage findet ihr in diesem Artikel. Via Pressemitteilung gab das Festival nun bekannt, dass die Liste noch einmal erweitert wird. So schließt sich Ruben Östlund mit seinem Drama The Square dem Hauptwettbewerb an. Der Film handelt von einem quadratischen Platz in der Stadt, in dem alles erlaubt ist.

Zuletzt war der schwedische Regisseur mit Höhere Gewalt 2014 in Cannes vertreten und erhielt dafür den Preis der Jury in der Sektion Un Certain Regard. Außer Konkurrenz läuft zudem der neuste Film von Roman Polanski, die Literaturverfilmung Based on a True Story um eine Schriftstellerin (Emmanuelle Seigner) und eine Leserin (Eva Green), die eine geradezu obsessive Bewunderung für die Autorin entwickelt. Polanski gewann die Goldene Palme 2002 für Der Pianist. Neben den zwei wohl bekanntesten Neuzugängen gibt es noch weitere zusätzliche Filmemacher, die in Cannes dabei sein werden. Seht selbst:

Wettbewerb

  • The Square von Ruben Östlund

Außer Konkurrenz

  • Based on a True Story von Roman Polanski

Un Certain Regard

Special Screenings

Children's Screening

  • Zombillénium von Arthur De Pins und Alexis Ducord

Zudem wird zu sehen sein:

  • Ein Tribut an André Téchiné, der seinen neusten Film Nos Années Folles vorstellt
  • Eine Veranstaltung samt Konzert und einem Film von Tony Gatlif, dessen Film Djam im Rahmen von Cinéma de la Plage (Kino am Strand) zu sehen sein wird

Was sagt ihr zum Programm des kommenden Filmfestivals von Cannes?

Moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Cannes 2017 - Programm um Filme von Roman Polanski und Ruben Östlund erweitert
1622263e8f0244ff80aa7b0923a0fbd2