Black Widow mit Scarlett Johansson: Erstes Bild bestätigt den Bösewicht

22.07.2019 - 16:36 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
2
1
Scarlett Johansson als Black Widow
© Walt Disney
Scarlett Johansson als Black Widow
Nachdem bereits über den Gegenspieler im Black Widow-Film mit Scarlett Johansson gemunkelt wurde, liefert ein neues Concept Art nun die Bestätigung - es ist Taskmaster.

Im Rahmen der kürzlich beendeten Comic-Con in San Diego gab es nähere Details zu Scarlett Johanssons Solofilm Black Widow, der voraussichtlich am 30.04.2020 in die deutschen Kinos kommt. Wer es geschafft hat, für das große Panel live vor Ort zu sein, durfte sich über erste Ausschnitte aus dem kommenden Abenteuer freuen.

Black Widow - Der Taskmaster stellt sich als Bösewicht vor

Darin gab es auch erste Andeutungen auf den möglichen Bösewicht von Black Widow zu entdecken. Andy Park, seines Zeichens leitender Concept Artist bei Marvel Studios, sorgte nun mit einem Concept Art, das er auf Twitter veröffentlichte, für Gewissheit: Black Widow kämpft gegen Taskmaster.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wer den Part des Bösewichts übernehmen wird, ist noch unklar. Mögliche Kandidaten sind unter anderem O.T. Fagbenle und Rachel Weisz. Fagbenle soll einem Bericht von Comic Book  zufolge eine Figur namens Mason spielen, während Weisz in die Rolle der "mysteriösen Melina" schlüpft.

Black Widow - Das versteckt sich hinter dem Taskmaster

Taskmaster, mit bürgerlichem Namen Tony Masters, verfügt über photographische Reflexe. Dadurch ist er in der Lage, den Kampfstil seines Gegners durch reine Beobachtung innerhalb kürzester Zeit perfekt zu kopieren und Angriffe vorherzusehen. Er wird von S.H.I.E.L.D. ausgebildet und als Agent eingesetzt.

Nachdem er ein Serum einnahm, das dem von Captain America ähnelte, wurden seine Fähigkeiten zusätzlich verstärkt. Allerdings verliert Taskmaster mit jedem erlernten Kampfstil einen Teil seiner persönlichen Erinnerungen. So vergisst er schließlich auch, dass er für S.H.I.E.L.D. gearbeitet hatte und bestreitet seinen Lebensunterhalt fortan als Söldner.

Wie im obigen Concept Art zu erkennnen ist, trägt Taskmaster stets seine ikonische Skelett-Maske. Neben dem Einsatz von Schwert und Schild ist er ebenso geübt im Umgang mit Schusswaffen.

Haltet ihr Taskmaster für einen geeigneten Bösewicht im Black Widow-Film?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News