Community

Better Call Saul Staffel 4 erreicht endlich Breaking Bad-Zeitebene

18.07.2018 - 14:53 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
5
1
Better Call Saul - S04 Trailer (English) HD
0:30
Breaking BadAbspielen
© AMC
Breaking Bad
Better Call Saul nähert sich der Mutterserie an. In Staffel 4 wird es wohl erstmals Überschneidungen zur Welt von Walter White und Jesse Pinkman aus Breaking Bad geben.

In der kommenden Staffel von Better Call Saul wird wohl endlich das passieren, worauf Fans von Breaking Bad seit Anbeginn des Spin-offs gewartet haben: Eine zeitliche Überkreuzung der beiden Serien. Oder zumindest eine Andeutung der Überkreuzung. Walter White und Jesse Pinkman werden natürlich (noch) nicht in der Serie auftauchen. In einem Gespräch mit Entertainment Weekly  verrät Co-Showrunner Vince Gilligan jedoch, dass wir ihrer Welt in Better Call Saul Staffel 4 nahe kommen.

Ein Weg in Better Call Saul führt direkt zu Breaking Bad

Better Call Saul setzte die Geschichte im Jahr 2002 an, Breaking Bad spielt im Zeitraum von 2008 bis 2010. Nach drei Staffeln nähern sich die Plots jetzt an. "Wir haben einen Subplot, der direkt ins Breaking Bad-Territorium führt und uns in die Welt bringt", sagt Vince Gilligan, fügt dann jedoch vorsichtig hinzu: "Oder der uns zumindest einen Weg zeigt, der in Richtung der Welt von Walter White und des Territoriums von Walter White geht." Einen Auftritt der Breaking Bad-Protagonisten wird es also offenbar nicht geben, zumindest werden wir aber von ihrer Existenz und vielleicht sogar von ihren ersten Gehversuchen in der Crystal Meth-Branche erfahren.

Breaking Bad

Vince Gilligan will Better Call Saul und Breaking Bad immer weiter zusammenführen

Vince Gilligan hat schon mehrfach und seit langer Zeit betont, dass er Bryan Cranston und Aaron Paul irgendwie in Better Call Saul unterbringen wird. Das wird irgendwann in der Zukunft wohl auch passieren, denn die Annäherung an Breaking Bad ist ein konstanter Prozess: "Ich stelle mir zwei gigantische Kreise vor, die sich aufeinander zubewegen und sich in einem immer größer werdenden Venn-Diagramm verschmelzen." Diese beiden Kreise repräsentierten die beiden Serien, und: "Das Feld der Überschneidung wird immer größer und größer."

Auch Bryan Cranston und Aaron Paul haben bereits ihr Interesse an einer Rückkehr bekundet. Wie genau das vonstatten gehen soll, ist aber noch nicht klar. Solch ein Auftritt muss gut überlegt sein, oder, wie Vince Gilligan es selbst formuliert: "Wir sollten besser einen verdammt guten Grund haben, sie auftreten zu lassen."

Staffel 4 von Better Call Saul startet am 06.08.2018. In Deutschland werden die Folgen bei Netflix zu sehen sein. Vorher feiert Breaking Bad sein 10-jähriges Jubiläum, unter anderem mit einem Panel bei der Comic-Con 2018, wo auch Better Call Saul präsent sein wird.

Was haltet ihr von einer Überschneidung zwischen Better Call Saul und Breaking Bad?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News