Beliebt

Antiheld aus Spider-Man-Universum kriegt Solofilm und wird von Superstar gespielt

26.04.2022 - 17:15 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
14
0
Venom: Let There Be Carnage - Trailer (Deutsch) HD
2:00
Sony's Spider-Man Universe wächst um einen neuen AntiheldenAbspielen
© Sony
Sony's Spider-Man Universe wächst um einen neuen Antihelden
Der nächste Superheld in Sonys Marvel-Universum steht fest. Zu Venom, Morbius und Co. gesellt sich in Zukunft auch El Muerto. Gespielt wird er von dem Rapper Bad Bunny.

Gerade erst erreichte uns die Nachricht, dass die Fortsetzung Venom 3 mit Tom Hardy offiziell grünes Licht erhalten hat, da folgt die nächste spannende Neuigkeit zu Sonys eigenem Marvel-Universum. Das Studio hat einen Film über den Antihelden El Muerto in Auftrag gegeben. Gespielt wird die Figur von Bad Bunny.

Wie Deadline  berichtet, sorgte der aus Puerto Rico stammende Rapper mit seinem Auftritt in dem kommenden Actionfilm Bullet Train für Aufsehen bei Sony. Beide Parteien waren sehr daran interessiert, die Zusammenarbeit auszubauen. Das Ergebnis ist der El Muerto-Film, der sich in den Kreis von Venom, Morbius und Co. gesellt.

Sonys Marvel-Universum wächst weiter: Wer genau ist der Antiheld El Muerto?

El Muerto in den Marvel-Comics

El Muerto ist der erste Latino-Superheld in Sonys Marvel-Universum und untermauert die Ambition des Studios, mehr auf Diversität zu setzen. Das wurde bereits im Zuge der Ankündigung von Madame Web deutlich, der mit der ersten weiblichen Hauptfigur im sogenannten SSU (Sony's Spider-Man Universe) aufwartet.

Der Antiheld El Muerto verfügt über einen Wrestling Hintergrund und tauchte erstmals 2006 in einer Ausgabe von Friendly Neighborhood Spider-Man auf. El Muerto aka Juan-Carlos Sanchez trat ursprünglich als Gegenspieler auf, ehe er sich mit Spider-Man verbündete, um einem gemeinsamen Feind, El Dorado, das Handwerk zu legen.

Bad Bunny in Bullet Train

Bad Bunny, der den bürgerlichen Namen Benito Antonio Martínez Ocasio trägt und letztes Jahr als Arturo "Kitty" Páez in Narcos: Mexico zu sehen war, ist nicht nur im Musikgeschäft ein Superstar. Auch beim Wrestling konnte er schon Erfahrung sammeln, was nur von Vorteil für die Verkörperung von El Muerto sein kann. Aufgrund seines vollen Terminkalenders will Sony den Marvel-Film so schnell wie möglich umsetzen.

El Muerto soll am 11. Januar 2024 in die deutschen Kinos kommen.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Freut ihr euch auf Sonys El Muerto-Film mit Bad Bunny?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News