Avengers: Endgame in 3 Minuten - So könnt ihr mitreden, ohne zu gucken

Avengers 4: Endgame - Trailer 2 (Deutsch) HD
2:35
Avengers 4: EndgameAbspielen
© Disney
Avengers 4: Endgame
25.04.2019 - 10:50 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
6
2
Mit Avengers 4: Endgame erreicht das MCU seinen vorläufigen Höhepunkt. Wir verraten euch kurz und knapp das Wichtigste, was im großen Finale des Marvel-Blockbusters passiert.

Achtung, große Spoiler zu Endgame: Mit Avengers 4: Endgame läuft der große Höhepunkt des Marvel Cinematic Universe (MCU) ab heute in den Kinos. Der 22. Film des Franchise trägt die Vorarbeit von 11 Jahren auf den Schultern und dient zugleich als Abschluss der Infinity-Saga, in der die einzelnen Geschichten von Superhelden wie Iron Man, Captain America & Co. zu Ende erzählt werden.

Damit ihr bestens darüber informiert seid, was im großen Finale passiert, schildern wir euch die wichtigsten Punkte, die ihr wissen müsst:

  • Thanos wird in einer letzten Schlacht besiegt.
  • Black Widow opfert sich für Hawkeye.
  • Iron Man opfert sich, um Thanos im Finale persönlich zu bezwingen.
  • Captain America reist in der Zeit zurück, verbringt glückliche Jahrzehnte mit Peggy und ist am Ende ein alter, glücklicher Mann.

Die große finale Schlacht gegen Thanos

Nachdem sie dank Zeitreise und der Sammlung der Seelensteine Thanos' Tat rückgängig machen konnten, stürzen sich alle Superhelden im Finale von Avengers 4: Endgame in die Schlacht gegen Thanos und dessen unzählige böse Schergen. Zuvor ist es dem eigentlich schon viel früher im Film getöteten Bösewicht durch die Zeitreise der Helden gelungen, aus der Vergangenheit in die Gegenwart zu kommen.

Avengers 3: Infinity War

Durch das Reisen durch die Zeit konnten die Avengers sämtliche Infinity-Steine sammeln und die in Avengers 3: Infinity War zu Staub zerfallenen Superhelden zurückbringen. Dadurch kommt der finale Kampf gegen Thanos einer wüsten Massenschlacht gleich, wie sie auch schon so ähnlich im Vorgänger zu sehen war. In einem abschließenden Gänsehautmoment zerfällt Thanos zu Staub.

Iron Man opfert sich für den Sieg gegen Thanos

Zuvor sieht es in der entscheidenden Schlacht für einen kurzen Moment ganz danach aus, als hätte Thanos die Oberhand gewonnen. Mit den Infinity-Steinen will er zu einem erneuten Fingerschnipsen ansetzen. Diesmal soll jedoch das gesamte Universum ausgelöscht und ein neues, dankbares Universum erschaffen werden.

In seinem Angriff ist es Tony Stark aber gelungen, dem Titanen sämtliche Steine zu entreißen. Mithilfe seines Iron Man-Anzugs aktiviert er die Kräfte der Infinity-Steinen, um Thanos und alle anderen Bösewichte mit einem eigenen Fingerschnipsen verpuffen zu lassen. Die starke Macht der Steine hat Tony dabei allerdings nicht im Griff. Von der unkontrollierten Energie der Steine wird er fatal verletzt.

Avengers 3: Infinity War

Kurz bevor Iron Man stirbt, verabschieden sich Captain America, Spider-Man und Pepper Potts noch von Tony, der dem Tod nahe ist. Die Liebe seines Lebens, mit der er auch eine kleine Tochter namens Morgan hat, versichert ihm in diesen letzten Momenten, dass sie nun auch ohne Tony stark genug wären und weitermachen könnten. Schließlich stirbt Iron Man.

Es folgt eine Beerdigungsszene, bei der sich alle bekannten Gesichter des MCU noch einmal in gemeinsamer Trauer versammelt haben, um dem Superhelden einen gebührenden Abschied zu erweisen. Erwähnung findet danach auch nochmal die verstorbene Black Widow, die für Hawkeye und den Seelenstein ihr Leben opferte.

Captain America tritt einen Ruhestand der besonderen Art an

In einer finalen Aktion tritt Captain America erneut eine Zeitreise an, um jeden einzelnen Infinity-Stein in seine zugehörige Zeitlinie zurückzubringen und das Gleichgewicht zwischen ihnen zu bewahren. Während der Superheld für die anderen Figuren in der Gegenwart nur wenige Sekunden verschwindet, vergehen für Cap Jahrzehnte.

Auf einer Parkbank in der Gegenwart sitzt schließlich ein stark gealterter Captain America, der in einer alternativen Zeitlinie in der Vergangenheit ein glückliches Leben geführt hat. Während er seinen Captain America-Schild an Samuel Wilson aka Falcon übergibt und diesen somit zum neuen Captain America als Nachfolger kürt, zeigt die Kamera einen Ehering an Steves Finger.

Captain America - The First Avenger

Auch wenn er den Namen der Frau vor den anderen in der Gegenwart geheim hält, gibt die allerletzte Szene von Avengers 4: Endgame Aufschluss über Steve in der Vergangenheit. Die finale Einstellung zeigt ihn mit seiner großen Liebe Peggy. Gemeinsam tanzen beide endlich den Tanz, den sie sich damals schon versprochen hatten.

Wie fandet ihr das Finale von Avengers 4: Endgame?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News