Ab morgen bei Disney+: Vergessenes Fantasy-Epos kehrt nach 34 Jahren als neue Serie zurück

29.11.2022 - 15:40 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
2
0
WillowDisney+
Der Wettstreit um die beste Fantasy-Serie 2022 ist noch nicht entschieden. Nach Die Ringe der Macht und House of the Dragon meldet sich nun Disney+ mit Willow zu Wort.

So viele Blockbuster-Serien wie 2022 hat es noch nie gegeben. Besonders im Fantasy-Bereich lassen die Streaming-Dienste ihre Muskeln spielen. Während Amazon von den Ringen der Macht erzählt, beschäftigt sich HBO mit der Geschichte des Hauses Targaryen. Nun ist Disney+ mit seiner großen Fantasy-Serie am Zug.

Morgen startet die 1. Staffel von Willow. Es handelt sich um die Serien-Fortsetzung des gleichnamigen Kinofilms aus dem Jahr 1988. Der wurde von Ron Howard inszeniert und geht auf eine Idee von Star Wars-Schöpfer George Lucas zurück. Lange Zeit stand die Idee eines Leinwandnachfolgers im Raum. Jetzt kommt die Serie.

Fantasy-Epos bei Disney+: Willow setzt eine 34 Jahre alte Geschichte von George Lucas fort

Einmal mehr sagt der tapfere Zauberer Willow Ufgood (Warwick Davis) den Mächten der Finsternis den Kampf an. Dabei ist er nicht allein: Fünf unwahrscheinliche Held:innen hat er um sich geschart, um gegen das Böse anzutreten: Kit (Ruby Cruz), Jade (Erin Kellyman), Dove (Ellie Bamber), Graydon (Tony Revolori) und Boorman (Amar Chadha-Patel) stellen sich zusammen mit Willow der drohenden Gefahr.

Hier könnt ihr den Trailer zu Willow schauen:

Willow - S01 Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Die Willow-Serie handelt von der Suche nach Airk (Dempsey Bryk), Kits Zwillingsbruder, der von finsteren Gestalten entführt wurde. Airk und Kit sind die Kinder von Sorsha (Joanne Whalley), die bereits im Film eine entscheidende Rolle gespielt hat. Val Kilmer, der in den vergangenen Jahren mit Kehlkopfkrebs kämpfte, kehrt nicht als Madmartigan zurück. Dennoch soll seine Figur ein wichtiger Teil der Geschichte sein.

Geschaffen wurde die Willow-Serie von Jonathan Kasdan, der zuvor an der Wiederbelebung einer anderen Lucasfilm-Marke beteiligt war: Gemeinsam mit seinem Vater, Lawrence Kasdan, schrieb er das Drehbuch zum Han Solo-Film Solo: A Star Wars Story. Nun widmet er sich einem neuen Kapitel im Leben von Willow Ufgood.

Zur morgigen Premiere von Willow gibt es direkt zwei Episoden bei Disney+. Die verbleibenden sechs Kapitel der 1. Staffel werden anschließend im Wochentakt veröffentlicht.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Werdet ihr euch die Willow-Serie bei Disney+ anschauen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News