13 Jahre indiziert: Einer der härtesten Horrorfilme der letzten 20 Jahre erscheint erstmals uncut im Director's Cut

16.01.2022 - 09:30 Uhr
5
1
Halloween - Trailer (Deutsch)
1:27
HalloweenAbspielen
© Leonine
Halloween
13 Jahre stand der Film auf dem Index, bevor die BPjM ein Einsehen hatte. Bald gibt es einen der brutalsten Horrorfilme der 2000er Jahre uncut als Mediabook im Heimkino.

Halloween - Die Nacht des Grauens war ein subtiler Horrorklassiker, der den Slasherfilm wesentlich beeinflusste. Da reichte es schon, Michael Myers neben eine gut gepflegte Hecke zu stellen und heraus kam der Grusel. Bei der Neuverfilmung Halloween aus dem Jahr 2007 ging Rob Zombie deutlich brachialer ans Werk.

Wegen der Gewaltdarstellungen erhielt die neue Version des Horrors anders als das Original eine FSK-Altersfreigabe ab 18. Der längere Director's Cut kam sogar auf den Index. Vergangenes Jahr wurde die Indexierung aufgehoben und bald erscheint Rob Zombies Halloween Director's Cut erstmals uncut im Heimkino.

Halloween Uncut: Diese Edition des brutalen Horrorfilms kommt ins Heimkino

Rob Zombies Halloween erscheint am 25. März 2022 bei Leonine in einem Mediabook. Dabei bekommt ihr sowohl den erstmals ungekürzten Director's Cut als auch die elf Minuten kürzere Kinofassung auf Blu-ray.

Für das Rundum-Halloween-Paket mit 2 Blu-rays und einer Bonus-DVD bezahlt ihr derzeit 27,99 Euro.

Warum lohnt sich Rob Zombies Halloween?

Einer der Vorteile von Rob Zombies Halloween-Ansatz ist, wie sehr er sich von John Carpenter abhebt. Vor allem in der ersten Hälfte beschritt der Film neue Wege und psychologisierte die Jugend von Michael Myers als verstörende White-Trash-Studie und Psychiatrie-Kammerspiel auf ganz neue Weise. Darin bildet er auch eine wohltuende Abwechslung zu den aktuellen Halloween-Sequels von David Gordon Green, die sich sehr stark auf die unerreichbare Vorlage von 1979 beziehen, inklusive Casting damaliger Darsteller.

Auch Rob Zombies Halloween bietet einen Dr. Loomis (Malcolm McDowell), eine Laurie (Scout Taylor-Compton) und natürlich einen neuen Michael (Tyler Mane). Nur fühlt sich ihr gemeinsamer Horrortrip ganz anders an jener von Jamie Lee Curtis und Co. Und nicht weniger gruselig.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News