Sonntagsfahrer ist ein Politdrama aus dem Jahr 1963 von Gerhard Klein mit Harald Halgardt, Angelica Domröse und Erika Dunkelmann.

Sonntagsfahrer ist ein Propagandafilm der DEFA über das Geschehen rund um den 13. August 1961.

Komplette Handlung und Informationen zu Sonntagsfahrer

Handlung von Sonntagsfahrer
Am 12. August 1961 machen sich acht Menschen in drei Autos aus der Messestadt Leipzig auf den Weg nach Berlin. Sie wollen in den Westen. Initiator dieser Fahrt ist der Spießer Spiessack (Harald Halgardt), er treibt die anderen an, die sich mit unguten Gefühlen auf das Abenteuer eingelassen haben. Die Fahrt gerät zu einem Hindernisrennen mit zahlreichen Zwischenfällen und Panikstimmung, da die unterschiedlichsten Charaktere auf dieser Fluchtfahrt aufeinanderprallen. Am 13. August 1961 endlich in Berlin-Ost angekommen, ist ihnen der Grenzübertritt nach Berlin-West durch die Grenzsicherungsarbeiten der NVA verwehrt. Es bleibt nur der Rückweg. Zu Hause in Leipzig wird Spiessack von einem Polizisten in seinem Wohnzimmer erwartet - unter der von ihm an der Wand geschmierten Parole "Wir kommen wieder".

Schaue jetzt Sonntagsfahrer

Leider ist Sonntagsfahrer derzeit bei keinem der auf Moviepilot aufgelisteten Anbietern zu sehen. Merke dir den Film jetzt vor und wir benachrichtigen dich, sobald er verfügbar ist.

Cast
Crew
Regisseur/in
Kameramann/frau

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Sonntagsfahrer

0.0 / 10
1 Nutzer hat diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
1
Nutzer hat sich diesen Film vorgemerkt
1
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Auf Blu-ray, DVD und digital!The Swordsman