Macondo ist ein Drama aus dem Jahr 2014 von Sudabeh Mortezai mit Ramasan Minkailov, Aslan Elbiev und Kheda Gazieva.

Macondo erzählt eine Geschichte vom Aufwachsen zwischen den Kulturen eines jungen Tschetschenen im österreichischen Asyl.

Komplette Handlung und Informationen zu Macondo

Dieser Film läuft im Wettbewerb der Berlinale 2014

Im Mittelpunkt von Macondo steht ein tschetschenischer Junge, der mit seiner Familie in Österreich Asyl bekommen hat. Eine aus der rauen Wirklichkeit geschöpfte und mit Laiendarstellern semidokumentarisch inszenierte Coming-of-Age-Geschichte über Identität, Zugehörigkeit und Selbstbestimmung.

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
Österreich
Genre
Drama
Tag
Berlinale 2014

Schaue jetzt Macondo

7,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Macondo
Mehr Infos: SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
7,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Macondo
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
6,99€
Kaufen
3,99€
Leihen
Macondo
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
Cast
Crew
Regisseur/in
Kameramann/frau
Produzent/in

0 Videos & 7 Bilder zu Macondo

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Macondo

6.4 / 10
20 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
1
Nutzer sagt
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
27
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
6
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung