Grenzgänger ist ein Drama aus dem Jahr 2012 von Florian Flicker mit Edmund Jäger, Andreas Lust und David Miesmer.

Andreas Lust, Stefan Pohl und Andrea Wenzl gehen für Regisseur Florian Flicker an ihre emotionalen Grenzen.

Komplette Handlung und Informationen zu Grenzgänger

Handlung von Grenzgänger
An der österreichisch-slowakischen Grenze bewirtet das Ehepaar Hans (Andreas Lust) und Jana (Andrea Wenzl) Fischer in trauter Zweisamkeit, und abgeschieden von der Großstadt ihr Gasthaus. Doch nicht nur friedliche Reisende gehen in der Gaststube ein und aus. Nach Einbruch der Dunkelheit helfen die Fischers illegalen Flüchtlingen über die Grenze zu kommen. Und obwohl die Grenzwache des Bundesheeres über das Treiben der Wirte Bescheid weiß, fehlen doch die stichhaltigen Beweise, die nötig wären um Hans und Jana zu überführen. Und so wird der junge Präsenzdiener Ronnie (Stefan Pohl) auf das Paar angesetzt. Als mehr oder weniger ungebetener Gast lässt er sich im Gasthaus nieder. Zwischen Hans, Jana und Ronnie entwickelt sich im öden Sumpfgebiet der March-Au schnell eine verstrickte Dreiecksbeziehung, die von Misstrauen, Leidenschaft und Intrige gefüttert wird. Seiner Gefühle ist sich bald niemand mehr sicher.

Hintergrund & Infos zu Grenzgänger
Regisseur Florian Flicker hat für sein Drama Grenzgänger das Drama Der Weibsteufel, 1914 des österreichischen Schriftstellers Karl Schönherr adaptiert, und die Geschichte kurz nach der Jahrtausendwende ins österreichische Grenzland verlegt. (BG)

Cast
Crew
Regisseur/in
Kameramann/frau
Produzent/in
Komponist/in

1 Video & 21 Bilder zu Grenzgänger

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Grenzgänger

6.4 / 10
19 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
35
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
10
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Jetzt online schauen!Fukushima