Das Wunder von Berlin ist ein Drama aus dem Jahr 2008 von Roland Suso Richter mit Kostja Ullmann, Karoline Herfurth und Heino Ferch.

Komplette Handlung und Informationen zu Das Wunder von Berlin

Berlin, im Frühsommer 1988: Dem Einfluss seines Vaters Jürgen Kaiser, hochrangiger Offizier bei der Staatssicherheit, hat Punker Marco es zu verdanken, dass er nach einem illegalen Punkkonzert nicht vor Gericht landet. Widerwillig muss Marco die Bedingung seines Vaters akzeptieren und seinen Dienst als NVA-Rekrut antreten. Während Marco in der harten Grund¬ausbildung unerwartet rasch Gelegenheit zur Bewährung findet, zieht seine Freundin Anja bei den Kaisers ein. Unter dem Einfluss der an Tempo gewinnenden Freiheits¬bewegung in den Ostblockstaaten spitzt sich die Lage in der Familie immer mehr zu. Jürgen Kaiser fürchtet um seine privilegierte Stellung, Hanna und Anja beginnen, sich im Umfeld des Neuen Forums für mehr Bürgerrechte zu engagieren. Es kommt zum offenen Streit zwischen den Eheleuten. Unterdessen wird Marco mit seiner Einheit auf einen geheimen Einsatz vorbereitet. Es ist der 9. November 1989, die Öffnung der Grenze wird ein ganzes Land in Bewegung setzen - und auch für Marco, Anja, Jürgen, Hanna und Großvater Walter wird nichts bleiben wie es war.

Cast
Crew
Marco Kaiser
Anja Ahrendt
Jürgen Kaiser
Hanna Kaiser
Walter Kaiser
Heinrich Wolf
Marion Niemann
Juliane
Professor
Unteroffizier Schröder
Produzent/in
Komponist/in
Kameramann/frau

0 Videos & 2 Bilder zu Das Wunder von Berlin

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Das Wunder von Berlin

6.5 / 10
113 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
2
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
45
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
8
Nutzer haben
kommentiert
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung