Originaltitel:
La Ardilla roja
Das rote Eichhörnchen ist ein Melodram aus dem Jahr 1993 von Julio Medem mit Emma Suárez, Nancho Novo und María Barranco.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Das rote Eichhörnchen

Mitten in der Nacht will sich der ehemalige Rockmusiker Jota an der spanischen Küste in den Tod stürzen. Doch bevor er von der Klippe springen kann, wird er Zeuge, wie eine Motorradfahrerin von der Straße abkommt und auf den Strand geschleudert wird. Als er ihr zur Hilfe eilt, stellt er fest, dass die junge Frau zwar unverletzt ist, bei dem Sturz jedoch ihr Gedächtnis verloren hat. Einer spontanen Idee folgend, erzählt er ihr, sie sei seine Freundin Lisa und würde seit vier Jahren mit ihm zusammen leben. "Lisa" glaubt ihm und fährt zur Erholung mit ihm in den Urlaub. Die Komplikationen beginnen, als Menschen aus beider Vergangenheit auftauchen.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Das rote Eichhörnchen

6.5 / 10
30 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
1
Nutzer sagt
Hass-Film
41
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
3
Nutzer haben
kommentiert
13.
Platz
Cast
Crew
Komponist/in
Regisseur/in
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

2 Videos & 1 Bild zu Das rote Eichhörnchen

Filme wie Das rote Eichhörnchen

Jetzt digital und ab 28. Juni auf DVD & Blu-ray!Flucht aus Leningrad