Carmine Street Guitars ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2018 von Ron Mann mit Jim Jarmusch, Charlie Sexton und Eszter Balint.

In seiner Dokumentation Carmine Street Guitars verbringt Regisseur Ron Mann fünf Tage in dem berühmten Musikinstrumente-Geschäft in Greenwich Village.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Carmine Street Guitars

Greenwich Village in New York war einst das Zentrum der New Yorker Bohémians. Heute ist das Viertel ein Zuhause für Luxus-Restaurants und Kleidungsgeschäfte, die ausschließlich Reichen zugänglich sind. Nur ein Laden hat sich der Gentrifizierung bislang erfolgreich wiedersetzt: Carmine Street Guitars. Hier erschafft der Gitarrenbauer Rick Kelly mit seiner Auszubildenden Cindy Hulej Gitarren nach persönlichem Geschmack. Als Material für den Klangkörper kann dabei auch schon mal Holz aus alten Bars, Hotels oder Kirchen zum Einsatz kommen.

Weil Rick Kellys Gitarren etwas Besonderes sind, kommen auch Prominente und berühmte Musiker immer wieder zu ihm zurück. Zu seinen Kunden zählen unter anderem Bob Dylan, Patti Smith, Lou Reed und Jim Jarmusch. Fünf Tage lange begleitete Filmemacher Ron Mann das Treiben in dem besonderen Laden. (ES)

Pressestimmen

Alle 1 Pressestimmen zu Carmine Street Guitars

8
Die Pressestimmen haben den Film mit 8 bewertet.
Aus insgesamt einer Pressestimme
Programmkino.de
8
[...] entspannte, zurückgenommene Dokumentation.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Carmine Street Guitars

0.0 / 10
5 Nutzer haben diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
11
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
1
Nutzer haben
kommentiert
Cast
Crew
er selbst
sie selbst
er selbst
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Komponist/in
Kameramann/frau
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

2 Videos & 8 Bilder zu Carmine Street Guitars

Ab 26. September im Kino!Gelobt sei Gott