Appassionata ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2012 von Christian Labhart.

Die Konzertpianisten Alena Cherny reist für Appassionata zurück in ihre Vergangenheit – um einer ukrainischen Schule (einen) Flügel zu verleihen.

komplette Handlung anzeigen

Schaue jetzt Appassionata

Appassionata ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar. Merke dir den Film vor, damit du erfährst, wenn Appassionata verfügbar wird.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Appassionata

0.0 / 10
Bisher hat noch kein Nutzer diesen Film bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
7
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
3
Nutzer haben
kommentiert

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Appassionata

Handlung von Appassionata

Alena Cherny, von Beruf Konzertpianistin, Klavierlehrerin und Mutter. Seit vielen Jahren lebt und wirkt die Musikliebhaberin, die durch Beethoven zu ihrer Berufung gefunden hat, fernab von ihrer ukrainischen Heimat in der Schweiz. Grund dafür war die Katastrophe im Kernkraftwerk von Tschernobyl, 1986. Um sich bei der Schule ihres ukrainischen Heimatdorfes zu bedanken reist Alena Cherny nun zurück in ihre alte Heimat. Im Gepäck hat sie einen Flügel. Dieser soll nicht nur als Geschenk fungieren, sondern vor allem Kindern, die die gleiche Liebe zur Musik teilen, Hoffnung geben. Aus der geographischen, wird schnell eine metaphorische Reise durch die Zeit, welche Alena Cherny auf die Spuren ihrer belebten Vergangnenheit führt…

Originaltitel
Produktionsland
Ukraine, Schweiz
Altersfreigabe
Genre
Zeit
Ort
Stimmung
Handlung
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

1 Trailer, Videos & 28 Bilder zu Appassionata