Originaltitel:
Lightning Point

Alien Surfgirls ist eine Fantasyserie aus dem Jahr 2012 mit Paige Houden und Simone Bennett-Smith.

Zoey und Kiki, zwei außerirdische Teenager vom Planeten Lumina, stranden bei einem intergalaktischen Ausflug auf der Erde. Im dem idyllischen kleinen Badeort Lightning Point an der australischen Ostküste finden sie als vermeintlich entfernte Cousinen Unterschlupf bei der 16-jährigen Amber und können endlich ihren Traum erfüllen: Surfen auf den Wellen des Pazifik. Kaum haben sich Zoey und Kiki bei Amber eingelebt und neue Freunde in Luca und Brandon gefunden, da mehren sich die Anzeichen unerklärlicher Ereignisse und Phänomene in Lightning Point - das Gerücht von Ufos und Außerirdischen macht schnell die Runde. Einiges lässt darauf schließen, dass Zoey und Kiki nicht die ersten Außerirdischen sind, die dem Ort jemals einen Besuch abstatteten.

Komplette Handlung und Informationen zu Alien Surfgirls

In einer stürmischen Nacht explodiert das Raumschiff der Aliens-Teenager Zoey und Kiki, die vom Planeten Lumina kommen, und die beiden landen in der verschlafenen Küstenstadt Lightning Point. Da ihr Raumschiff sich nicht mehr steuern lässt, müssen sie einen längeren Aufenthalt auf der Erde in Kauf nehmen. Aber darüber sind sie nicht abgeneigt, da sie endlich ihren Traum verwirklichen können: Surfen im Pazifik. Sie freunden sich mit dem Surfgirl Amber an, die hinter ihr Geheimnis kommt und die beiden bei sich aufnimmt. Jedoch kommt es immer wieder zu Komplikationen mit Zoey und Kiki, da sie unerkannt bleiben müssen. Vor allem Ambers bester Freund Luca kommt den beiden immer auf die Schliche, aber die drei müssen auch noch herausfinden, dass Zoey und Kiki wahrscheinlich nicht die ersten Außerirdischen in Lightning Point sind.

Figuren

Amber Mitchell

Amber wuchs in Lightning Point auf und ihr Leben war ziemlich normal, bis sie Zoey und Kiki kennenlernte. Seit dem unterrichtet sie die zwei, wie man auf der Erde lebt und handelt. Sie lebt mit ihrer Mutter, die als Sergeant bei der Polizei arbeitet, und ihrem Hund Piper zusammen. Sie ist mit Luca Benedict befreundet, aber teilt nicht seine Besessenheit zu Außerirdischen. Wenn sie nicht gerade Zoey und Kiki unterrichtet, gibt sie kleinen Kindern Surfunterricht.

Zoey

Zoey ist schlauer, wilder und impulsiver als die meisten Menschen auf der Erde. Sie will die Kontrolle über jede Situation, aber das ist auf einem unbekannten Planeten knifflig. Zoey ist von Natur aus konkurrenzfähig und sie kann nicht widerstehen, eine Surfherausforderung anzunehmen. Dabei erregt sie die Aufmerksamkeit von Brandon Benedict, aber gleichzeitig den Hass von Brandons Freundin Madison.

Kiki

Kiki ist sensibel und neugierig und ist von Lightning Point fasziniert und genießt alles, was Lightning Point zu bieten hat. Sie liebt es, in der Natur zu sein, vor allem auf einem Surfbrett. Außerdem will sie die Tiere, die Menschen und auch sonst alles kennenlernen. Kiki will verstehen, was es wirklich bedeutet, ein Mensch zu sein. Kiki hat oft Heimweh nach Lumina, aber als sie Gefühle für Luca entwickelt, wird ihr klar, dass der Aufenthalt auf der Erde doch seine Vorteile hat.

Luca Benedict

Er ist ein Außenseiter in Lightning Point, da er nicht surft, aber an UFOs und außerirdischem Leben glaubt. Dies macht ihn zu einem leichten Ziel für Brandon und seine Freunde. Amber ist der einzige Mensch, der Luca wirklich versteht. Die beiden sind seit ihrer Kindheit befreundet, als sie Nachbarn waren. Als Zoey und Kiki ankommen, glaubt Luca, Anzeichen von fremd Aktivität gefunden zu haben. Er beschließt dies weiter zu untersuchen. Aber als er und Kiki sich näher kommen, wird seine Überzeugung von der Anwesenheit von Aliens stärker. Er weiß nicht, dass Kiki ein Alien ist.

Brandon Benedict

Brandon ist der beliebteste Surfer der Stadt, weshalb er eine kleine lokale Berühmtheit ist. Außerdem ist er der beste Surfer, bis Zoey auftaucht. Er ist von ihr sofort begeistert, was seine Freundin Madison nicht erfreut. Er ist der Bruder von Luca. Er neckt seinen Bruder, weil dieser an UFOs und Aliens glaubt.

Madison

Sie hält sich selber für das heißeste Mädchen in Lightning Point und ist deshalb nicht begeistert, dass Zoey und Kiki in der Stadt auftauchen. Madison bekommt immer das, was sie will und setzt alles dran, die Beliebtete in der Stadt zu sein. Dafür sind ihr alle Mittel recht. Als sie herausfindet, dass zwischen ihrem Freund Brandon und Zoey die Funken sprühen, setzt sie alles dran Zoey schlecht aussehen zu lassen.

Schaue jetzt Alien Surfgirls

32,99€
Kaufen
1Staffel
Staffel 126 EpisodenZum AnbieterShop Icon
Alien Surfgirls
Mehr Infos: HD, SD | Englisch
Zum Streaming-Anbieter
0,99€
Leihen
1Staffel
Staffel 126 EpisodenZum AnbieterShop Icon
Alien Surfgirls
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
32,99€
Kaufen
1Staffel
Staffel 127 EpisodenZum AnbieterShop Icon
Alien Surfgirls
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Alle Staffeln von Alien Surfgirls

Cast
Crew
Regisseur/in
Regisseur/in

0 Videos & 6 Bilder zu Alien Surfgirls

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Alien Surfgirls

4.9 / 10
14 Nutzer haben die Serie im Schnitt mit Uninteressant bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Serie
0
Nutzer sagen
Hass-Serie
7
Nutzer haben sich diese Serie vorgemerkt
0
Nutzer schauen diese Serie gerade
10.
Platz
9.
Platz
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Jetzt online schauen!Baba Yaga