Wenn Disney-Filme sich an die brutalen Märchenvorlagen halten würden

Dornröschen
© Disney
Dornröschen
Dornröschen - Verpasse keine News!
folgen
du folgst
entfolgen

Der Künstler Paul Westover hat für College Humor eine Serie von ebenso lustigen wie makaberen Zeichnungen erstellt, die uns zeigen, was für eine traumatische Kindheit wir alle gehabt hätten, wenn sich die Disney-Filme an ihre blutrünstigen Märchenvorlagen gehalten hätten. Wer als Dreikäsehoch die Gebrüder Grimm vorgelesen bekam, der weiß, dass die berühmteste Märchenformel der Welt so manches Mal treffender in "...und wenn sie nicht gestorben sind, dann morden sie noch heute" umgewandelt werden müsste. Also Vorsicht bei diesem infernalen Ritt. Lasst, die ihr eintretet, alle Hoffnung fahren!

Pinocchio erschlägt schnurstracks Jiminy Grille mit einem Hammer.

Die Originalgeschichte von Schneewittchen und die sieben Zwerge endet damit, dass Prinz und Prinzessin die böse Königin zu ihrer Hochzeit einladen, um sie öffentlich zu Tode zu foltern, indem sie sie zwingen, in einem Paar glühend heißer Eisenschuhe zu tanzen.

In der 1001 Nacht-Geschichte Aladdin erschleicht sich der böse Zauberer die Gunst der königlichen Familie, indem er eine alte Frau ermordet und sich in ihren Kleidern als diese ausgibt. Als Aladdin der Identität des Zauberers gewahr wird, sticht er ihm ins Herz.

Arielle, die Meerjungfrau verliert bei ihrer Begegnung mit der Seehexe im Original die Zunge, nicht ihre Stimme.

Die Romanvorlage zu Walt Disney's Tarzan endet damit, dass Tarzan seine Jane bis in ihr Heimatstädtchen Baltimore in Maryland verfolgt. Als er dort ankommt, stellt er fest, dass sie mittlerweile nach Wisconsin gezogen ist, also geht er auch dort hin. Manchmal macht Disney die Geschichten also doch interessanter!

Um den Prinzen dazu zu bewegen, eine ihrer Töchter zu heiraten, zwingt die Stiefmutter von Cinderella alias Aschenputtel eine von ihnen dazu, sich die Zehen abzuschneiden, damit ihr die Ballschuhe passen.

Hercules bewältigt die ihm gestellten zwölf Aufgaben nur, um Buße dafür zu tun, dass er seine Ehefrau und seine Kinder ermordete, nachdem Hera ihn rasend machte. Außerdem war er die meiste Zeit über nackt ...

In der Sui Tang-Version von Mulan stellt diese nach ihrer Rückkehr aus dem Krieg fest, dass ihr Vater seit langem tot ist und ihre Mutter neu geheiratet hat. Auch wurde sie gegen ihren Willen zur Konkubine des Khans erwählt und entgeht diesem Schicksal durch Selbstmord.

In dem Märchen, das in Rapunzel neu verföhnt wird, fällt der Prinz vom Turm in einen Dornenbusch. Daraufhin erblindet er und ist gezwungen, jahrelang durch den Wald zu wandern.

Ihr wollt nicht wissen, was in Dornröschen wirklich geschehen ist. Na gut, wir haben euch gewarnt. Im Original wird Dornröschen buchstäblich vom Prinzen während des Schlafs vergewaltigt.

Fallen euch weitere blutrünstige Märchen ein?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
"Frankly, my dear, I don't give a damn."
Deine Meinung zum Artikel Wenn Disney-Filme sich an die brutalen Märchenvorlagen halten würden
Ab 17. Oktober im Kino!Parasite
517a8ee3fc0346b79bbe1bca01ffa677