WandaVision bringt zwei neue Avengers ins MCU - darunter eine der mächtigsten Marvel-Figuren

24.01.2021 - 10:00 UhrVor 30 Tagen aktualisiert
4
0
Wiccan und Speed in WandaVision
© Disney/Marvel Comics
Wiccan und Speed in WandaVision
In der Marvel-Serie WandaVision bekommen Wanda und Vision auf magische Weise zwei Söhne. Aber wer sind Tommy und Billy Maximoff? Wir stellen euch die zukünftigen jungen Avengers vor.

Achtung, Spoiler zu WandaVision Folge 3: Seit der Veröffentlichung der ersten Trailer zur Marvel-Serie WandaVision rätseln Fans über die Identität von Wandas Babies. Könnte es sich um zwei aus den Comics bekannte Figuren handeln? In Episode 3 gibt es nun die überraschende Enthüllung.

Streamt WandaVision bei Disney+
Zum Deal
Für Marvel-Fans

In der 3. Episode bringt Wanda nach einer mysteriösen Blitzschwangerschaft zwei kleine Jungen zur Welt, die sie und Vision auf die Namen Billy und Tommy taufen.

Damit ist nun bestätigt: Das MCU heißt die beiden zukünftigen Young Avengers Wiccan und Speed willkommen. Wir wollen euch die Marvel-Helden Billy und Tommy einmal vorstellen.

Neue Avengers in WandaVision: Tommy Maximoff ist Speed

Streng genommen sind Wandas kleine Söhne und die späteren Young Avengers-Helden Wiccan und Speed nicht identisch. Erst nach einer Wiedergeburt (mehr dazu weiter unten im Artikel) erlangen sie ihre Superkräfte und werden zu den Figuren, die Comic-Fans in den vergangenen 15 Jahren kennen und lieben gelernt haben.

Tommy aka Speed

Thomas Shepherd ist in den Marvel-Comics die Reinkarnation von Wandas Sohn Tommy. In WandaVision ist er der Erstgeborene von Wanda und Vision. Er tauchte das erste Mal im Comic Young Avengers Nr. 10 im Jahr 2006 auf und ist als Superheld Speed ein wichtiges Mitglied der Young Avengers.

Seine Kindheit verlief nicht ganz so rosig. Er wuchs als Sohn von Frank und Mary Shephard auf, die sich scheiden ließen, als er noch sehr jung war. Er verbrachte einen Großteil seiner Jugend in Jugendstrafanstalten.

Wenn es um seine Fähigkeiten geht, kommt er ganz nach seinem Onkel Pietro Maximoff. Denn Speed kann sich übermenschlich schnell bewegen. Aber erst im 2011 erschienenen Comic Avengers: The Children's Crusade erfährt Tommy von seiner Herkunft, und dass er in Wahrheit der Sohn von Wanda und Zwillingsbruder von Billy ist.

Billy Maximoff ist Wiccan - Die queere Ikone des Marvel-Universums

William Kaplan ist die Reinkarnation von Wandas Sohn Billy und hat ähnliche Kräfte wie seine Mutter. So kann er unter anderem die Realität verändern und manipulieren, was ihn zu einem der mächtigsten Superhelden des Marvel-Universums macht. Auch Billy wächst bei einer anderen Familie auf, ehe er einige Jahre später von seiner wahren Herkunft erfährt.

Hulkling und Wiccan: Das Marvel-Traumpaar

Wiccan hatte seinen ersten Comic-Auftritt in Young Avengers Nr. 1 im Jahr 2005 - zuerst unter dem Superhelden-Alias Asgardian. Wegen seiner Homosexualität und nerdigen Art litt er in seiner Jugend unter ständigem Mobbing, aber fand nach einem Gespräch mit Scarlett Witch (zu diesem Zeitpunkt noch eine Fremde für ihn) schließlich die Stärke, sich zur Wehr zu setzen.

Wiccan ist ein wichtiges Mitglied der Young Avengers. Die Beziehung und schließlich Ehe mit seinem Team-Kameraden Hulkling gehört zu den großen Highlights queerer Repräsentation in den Marvel-Comics. Wir können nur hoffen, dass Marvel Studios die Chance nutzen wird, um diese ikonische Storyline auch ins MCU zu bringen.

Podcast für Marvel-Fans: Unsere Eindrücke & Theorien zu WandaVision

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung


WandaVision: Tragisches Schicksal für Wanda und ihre Kinder?

Die Enthüllung von Wandas Söhnen lässt kein gutes Ende für die Serie WandaVision erahnen. Auch in den Marvel-Comics werden ihre Kinder durch Magie (und die Seele Mephistos) erschaffen. Allerdings wird der Zauber später durch den Dämonen Mephisto gebrochen und Tommy und Billy hören auf zu existieren.

WandaVision

Wanda erleidet ein schweres Trauma, woraufhin die Hexe Agatha Harkness sämtliche Erinnerungen an ihre Söhne auslöscht. Dies könnte auch in WandaVision so passieren, sollte sich herausstellen, dass die neugierige Nachbarin Agnes in Wahrheit eine Marvel-Hexe ist.

Am Ende gibt es aber dennoch ein Happy End für die Maximoffs. Denn Billy und Tommy werden, ohne dass Wanda es weiß, wiedergeboren und finden viele Jahre später mit ihrer Mutter zusammen. Hier stellt sich natürlich die Frage, ob und wie das MCU Speed und Wiccan tatsächlich einführen wird - vielleicht ja in einer Post-Credit-Szene am Ende der Serie?

Hoffentlich müssen wir nicht allzu lange auf einen Auftritt der beiden Young Avengers warten. Mit Ms. Marvel, Miss America, der neuen Hawkeye Kate Bishop, Ant-Mans Tochter Cassie sowie Ironheart werden bald eine Menge junger Super*Heldinnen das MCU bevölkern, was ein Team-Up der Young Avengers in den kommenden Jahren mehr als wahrscheinlich macht.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Glaubt ihr, dass Wandas Söhne noch eine größere Rolle im MCU spielen werden?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News