Vikings: Wahrer Grund für wichtigen Tod in Staffel 4 enthüllt

28.05.2020 - 06:47 UhrVor 11 Monaten aktualisiert
0
3
Vikings: Theorien zu Teil 2 von Staffel 6
4:36
VikingsAbspielen
© History Channel
Vikings
Achtung, Spoiler! Königin Kwenthrith wurde in Vikings Staffel 4 von Judith getötet. Darstellerin Amy Bailey verriet nun, warum sie aus der Serie ausschied.

In mittlerweile mehr als 5 Vikings-Staffeln mussten wir so einige Figurentode verkraften, wobei die Autoren nicht davor zurückschrecken, auch wichtige Charaktere ins Jenseits zu befördern. Kwenthrith, die verführerische Herrscherin über Merzien, mischte die Serie bis Staffel 4 auf, musste dann aber für ihre hohen Ambitionen bezahlen.

Darstellerin Amy Bailey sprach in dieser Woche mit Beauty is Eternal  und gab an, dass private Gründe sie zu einem Ausstieg aus der Serie bewogen. Staffel 4 kam für sie einfach zu einem ungünstigen Zeitpunkt.

Kwenthriths Tod: Darum verließ die Schauspielerin Vikings

Während die Vikings-Crew vor über 5 Jahren auf grünes Licht für Staffel 4 wartete, erfuhr Bailey, dass sie schwanger ist und ihr war sofort klar, dass sie den Dreh des gesamten anstehenden Kapitels nicht durchziehen würde:

Ich habe versucht, eine Lösung auszutüfteln. Es ist eine so lange Serie und sie drehen monatelang, also hätte es irgendwie funktionieren können. Dann aber stellte sich heraus, dass ich mit Zwillingen schwanger war und ich begann zu denken: 'Das wird nicht gehen.'

Seht unser Video zu Vikings: Diese Fragen muss das Finale beantworten

Vikings: Theorien zu Teil 2 von Staffel 6
Abspielen

Schließlich sprach sich der Star mit den Produzenten und alle Beteiligten kamen zu dem Ergebnis, dass es für Bailey unmöglich wäre, nach der Geburt noch einmal zur Serie zurückzukehren. Somit drehte sie während der Schwangerschaft nur noch einige Sequenzen ab, bis Kwenthrith schließlich in Staffel 4 Folge 8 starb.

Dabei allerdings hatte Bailey allerdings eine Menge Spaß, denn ihren Baby-Bauch vor der Kamera zu verstecken, war angeblich eine ziemlich knifflige Aufgabe, die offenbar Einfallsreichtum erforderte. Die Liebesszenen mit Aethelwulf wiederum waren ihr in diesem Zustand durchaus etwas unangenehm.

Vikings: So stirbt Kwenthrith in der Serie

Zur Erinnerung: Kwenthrith kämpfte in Vikings gegen ihren Onkel Brihtwulf um die Herrschaft Merziens. Sie verführt König Egbert und erringt mit seiner Hilfe sowie der Unterstützung Ragnars schließlich einen historischen Sieg. Später vergiftet sie ihren Bruder, damit dieser ihr nicht gefährlich werden kann. Die Nobelmänner Merziens rebellieren jedoch gegen Kwenthrith und so wird sie zur Gefangenen.

Zwar lässt Egbert sie von Aethelwulf befreien, aber Kwenthriths Erleichterung währt nicht lange: Wie sich herausstellt, hat der König von Wessex in Wahrheit ganz eigene Pläne für Merzien. Kwenthrith will Egbert töten und stirbt bei dem Versuch, als dessen Geliebte Judith sie von hinten niederstreckt.

Vikings: Kwenthrith

Kwenthriths Geschichte in Vikings hätte durchaus noch weitergehen können. Ihre Gabe, andere (vorzugsweise Männer) zu manipulieren, machte sie zu einer faszinierenden Figur und ihre Kompromisslosigkeit stach selbst in einer so brutalen Serie wie Vikings heraus.

  • Vikings: Die ersten 5 Staffeln Vikings sind in Deutschland bei Sky Ticket  zu sehen.

Mittlerweile befinden wir uns in Staffel 6 und warten auf das 10 Episoden starke große Finale, das voraussichtlich im kommenden November oder Dezember über die Bühne geht. Auch England wird dann wieder ein Schauplatz sein: Hier nimmt Ivar den Kampf gegen Alfred um Wessex auf.

Podcast für Vikings-Fans: Lohnt sich The Last Kingdom bei Netflix?

In dieser Folge von Streamgestöber dreht sich alles um Uhtred von Bebbanburgs Abenteuer in 4 Staffeln der Netflix-Serie The Last Kingdom.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Da The Last Kingdom in derselben Epoche spielt wie Vikings, liegt ein Vergleich der beiden Serien nahe. Doch das ist nur eines der vielen Themen in der Episode. Jenny Jecke und Jenny Ullrich diskutieren Uhtreds Entwicklung, lieb gewonnene Figuren, die Schlachtenszenen und sie geben einen Ausblick auf die Zukunft der Serie.

Hättet ihr Kwenthrith gerne noch länger in Vikings gesehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News