Top 7 der kontroversen Serien-Szenen aller Zeiten

04.05.2014 - 08:50 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
25
16
Married with children - Opening (English)
1:09
Eine schrecklich nette FamilieAbspielen
© Fox
Eine schrecklich nette Familie
Sex, Gewalt, Rassismus. Schon bevor im Jahre 1997 der Start von South Park das wöchentliche Tabu-Brechen einläutete, lösten andere Fernsehformate heftige Diskussionen aus. Wir haben hier die Top 7 der kontroversen Serien-Szenen.

Die Gewalt war zu explizit, der Sex zu grafisch, die Themen zu schwierig für die Äuglein und Köpfchen der hilflosen Zuseher. Immer wieder lösen einzelne Szenen in Serienfolgen heftige Diskussionen aus. Vorwürfe gegen Serien gibt es zu Hauf und immer wieder. Da gab es vor einigen Jahren den Vorwurf der Folterpropaganda in 24 und vor einer Weile eine Rassismus-Kontroverse rund um Dads. Doch wir wollten einzelne Szenen rauspicken, die im Serienerleben einen tiefen Einschnitt hinterlassen und haben uns sogleich auf die Suche gemacht nach Momenten, die seinerzeit einen großen Tumult auslösten, sei es bei den Fans des jeweiligen Formates, bei besorgten Eltern oder bei der Allgemeinheit. Manche von ihnen trauten sich, einen mutigen Schritt zu machen. Andere wiederum wollten bloß anecken oder haben die Grenzen des guten Humors gesprengt. Dabei geht es nicht um ganze Folgen an sich wie das Stereotypen-Feuerwerk in Das ist alles nur Lisas Schuld bei Die Simpsons oder die ernsthafte Abtreibungsauseinandersetzung in Maude's Dilemma bei Maude.

Es geht also um einzelne Szenen, welche sich visuell oder narrativ gefährlich weit aus dem Fenster lehnten, vielleicht gar ein Novum im Fernsehen darstellten oder einfach nur eine riesige Fangemeinde empörten. Wir präsentieren euch die Top 7 der kontroversesten Serien-Szenen!

Welche Serien-Szene war für euch die kontroverseste?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News