Community
Auf und davon

Top 7 der Actionhelden mit Vielfliegermeilen

15.02.2013 - 08:50 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
19
1
Arnold Schwarzenegger in Predator.
© 20th Century Fox
Arnold Schwarzenegger in Predator.
Gestern lief Stirb Langsam 5 in den deutschen Kinos an. Darin kämpft sich der New Yorker Cop John McClane durch das eisige Russland. Aus diesem Anlass haben wir uns in unserer Top 7 Gedanken zu Actionhelden mit einschlägiger Auslandserfahrung im Lebenslauf gemacht.

Nicht nur Fußballspieler wissen um die Macht des Heimvorteils. Auch die Ikonen des Action-Genres sahen sich bereits des Öfteren mit Situationen konfrontiert, in denen bekanntes Terrain unter den Füßen durchaus eine förderliche Wirkung gehabt hätte. Das Leben ist jedoch kein Wunschkonzert und oftmals lautet die Devise: Augen zu und durch! Jüngstes Beispiel hierfür ist sicherlich Bruce Willis in Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben. Nachdem er bereits ein Hochhaus, einen Flughafen sowie New York ausgiebig in Schutt und Asche legen durfte, wagt sich der Cop John McClane nach Russland. Aus gegebenem Anlass haben wir uns umgeschaut, welche weiteren Actionhelden bereits ausgiebig durch die Weltgeschichte getingelt sind.

7. Capt. Ivan Danko aus Red Heat
Nicht immer sind es amerikanische Actionhelden, die sich wie in Die Hard 5 durch das feindselige Ausland schlagen müssen. Walter Hills Action-Thriller Red Heat wechselt die Perspektive. Zwar prallen hier ebenfalls östliche und westliche Werte mit Anlauf aufeinander. Jedoch sieht sich hier der Russe Ivan Danko (Arnold Schwarzenegger) gezwungen, hinter dem Eisernen Vorhang hervorzukommen und die Höhle des Löwen, respektive die Vereinigten Staaten von Amerika, zu betreten. Den Anlass dafür liefert der Drogendealer Viktor `Rosta´ Rostavili (Ed O’Ross), welcher Dankos Partner ermordet und anschließend über den großen Teich flüchtet. Der osteuropäische Polizist heftet sich an Rostas Fersen, um den Verbrecher zurück in die Heimat zu überführen. Dabei muss er sich nicht nur mit kriminellen Elementen, sondern vor allem mit dem amerikanischen Großmaul Art Ridzik (James Belushi), herumschlagen.

6. Marcus Burnett & Mike Lowrey aus Bad Boys 2
Bad boys, bad boys what ya gonna do? What ya gonna do when we come for you? Die Drogenfahnder Marcus Burnett (Martin Lawrence) und Mike Lowrey (Will Smith) sind in Miami dem exzentrischen wie gefährlichen Johnny Tapia (Jordi Mollà) auf der Spur. Als dem Drogenboss der Boden zu heiß wird, entführt er kurzerhand Marcus Schwester Syd (Gabrielle Union) nach Kuba. Dort verschanzt sich Tapia in seiner palastartigen Residenz, die vom kubanischen Militär gesichert wird. Doch die beiden durchgeknallten Chaos-Cops sägen bereits an seinem Thron bzw. den Grundpfeilern des Anwesens, sodass dem Gangster als letzte Option nur eine wilde Flucht durch die Favelas bleibt.

5. Bryan Mills aus 96 Hours – Taken
Paris When It Sizzles. In 96 Hours reist Liam Neeson als wutentbrannter Familienvater Bryan Mills nach Frankreich, um seine siebzehnjährige Tochter Kim (Maggie Grace) aus den Händen skrupelloser Mädchenhändler zu befreien. Deren lukratives Geschäftsmodell beinhaltet es, junge Touristinnen zu verschleppen und an reiche Männer zu verkaufen. Als sich die Verbrecher an Bryan Mills Tochter vergreifen, ruft sich der Ex-CIA-Agent kurz entschlossen sein very particular set of skills ins Gedächtnis zurück. Auf seinem Rachefeldzug kennt der Mann fürs Grobe keine Gnade und richtet mithilfe der über Jahre hinweg kultivierten Fähigkeiten ein Blutbad in der Pariser Unterwelt an.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News