Keanu Reeves wird zum brutalen Berserker in seinem ersten eigenen Comic

21.07.2020 - 06:20 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
1
2
BRZRKR von Keanu Reeves
© Boom! Studios / Concorde
BRZRKR von Keanu Reeves
Er war bereits Ted, Neo und John Wick. Nun könnte Keanu Reeves auch als Berserker Geschichte schreiben. Er ist Comic-Autor und vielleicht bald Hauptdarsteller bei BRZRKR.

Keanu Reeves ist nicht nur Schauspieler: Er hat sich bereits als Musiker einen Namen gemacht, war als Regisseur tätig und als Produzent. Aktuell dreht er in Berlin seinen nächsten Streich: Matrix 4. Aber der Mann hat noch nicht genug zu tun.

Keanu Reeves ist unter die Comic-Autoren gegangen. Sein erstes Comic-Buch unter dem Titel BRZRKR hat große Chancen, auch verfilmt zu werden. Gemeinsam mit Matt Kindt arbeitet er an der zwölfteiligen Comic-Serie, die fürs Boom! Studios  ab dem 7. Oktober 2020 erscheint.

Worum geht es in BRZRKR von Keanu Reeves?

In BRZRKR wird die Geschichte eines Unsterblichen erzählt, der durch die Jahrhunderte wandert. Er wurde vor 80.000 Jahren geboren, ist ein Halbgott und Krieger. Unter dem Namen Berserker ist er bekannt. Er wurde verflucht und ist dazu verdammt, Gewalt anzuwenden. Sein Verstand hält dies nicht länger aus, aber in der modernen Zeit hat er eine Zuflucht gefunden.

Die US-Regierung hat ihn rekrutiert und für diese zieht er in die Schlacht, meistens in jene, die zu gefährlich oder zu brutal sind für menschliche Angestellte. Aber für seine Arbeit will er eine Gegenleistung: Er möchte mehr über seine Existenz erfahren und wissen, warum er verflucht wurde. Damit sieht er eine Chance, sich zu befreien.

Die äußere Ähnlichkeit zu Keanu Reeves ist verblüffend. Wieder einmal steht der Schauspieler Pate, wie schon beim kommenden Videospiel Cyberpunk 2077.

Autor Matt Kindt bringt es im Interview auf den Punkt:

Bei den besten Kooperationen bringt jeder Partner etwas Einzigartiges auf den Tisch. Mit BRZRKR haben wir einen starken Cocktail aus all den Dingen gemixt, die wir lieben: die Geschichte eines unsterblichen Kriegers, gespickt mit Geschichte, Verschwörungen, Spiritualität und einer gigantischen Portion verrückter Action und Gewalt - alles mit intensiver Absicht und letztlich einer herzzerreißenden Entdeckung.

Mit wem arbeitet Keanu Reeves bei BRZRKR zusammen?

2019 kam es zum ersten Treffen zwischen Keanu Reeves und Boom! Studios. Er pitchte seine Geschichte und der Verlag war begeistert. So meint Boom! Chefredakteur Matt Gagnon im Interview mit US Today :

Verbringen Sie fünf Minuten mit Keanu und es wird sehr schnell klar, warum er all den Erfolg, den er hat, verdient hat. Außergewöhnlicher kreativer Instinkt, ein tiefes Reservoir an Weisheit über die Geschichte, die Fähigkeit, immer wieder die rohen Emotionen eines Moments zu nutzen, unerbittliches Engagement für Qualität und die anstehende Aufgabe - all das und noch viel mehr machen Keanu zu einer inspirierenden Kraft.
Buffy the Vampire Slayer #1
Zu Amazon
Auch vom Boom! Studios

Zum Team von BRZRKR zählen außerdem

  • Matt Kindt, der zu den aktuell interessantesten Comic-Autoren gehört. Er arbeitete bereits für Dark Horse Comics, DC Comics/Vertigo sowie Valiant Entertainment. Zu seinen erfolgreichsten Werke gehört Lost Girls und Super Spy.
  • Alessandro Vitti - Zeichner, bekannt durch viele Marvel-Arbeiten unter anderem für Captain America und Hawkeye.
  • Rafael Grampá - Illustrator, unter anderem Dark Knight Returns: The Golden Child
  • Bill Crabtree
  • Clem Robbins

BRZRKR kann auch verfilmt werden

Boom! Studios hat einen First-Look-Deal mit dem Streamingdienst Netflix. Bei Erfolg des Comics ist also eine Verfilmung gar nicht so weit entfernt. Eine Ähnlichkeit zur aktuellen Netflix-Serie The Old Guard ist nicht von der Hand zu weisen. Hier geht es um eine unsterbliche Kriegerin, die von Charlize Theron gespielt wird. Vielleicht treffen sie sich sogar. Dafür dürfte es genügend Ereignisse in der menschlichen Geschichte geben.

Auf die Frage, ob Keanu Reeves neben seinen Arbeiten als John Wick, Neo und Ted auch noch Zeit fände, eine weitere Rolle zu übernehmen, antwortete der Schauspieler

Ich würde liebend gerne den Berserker spielen! Es ist eine wirklich lustige Geschichte, also wenn ich es nicht bin, kann sie hoffentlich jemand spielen.

Was sagt ihr zu dem neuen Projekt von Keanu Reeves? Macht euch BRZRKR neugierig?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News