The Great Wall im TV: Was macht eigentlich Matt Damon?

The Great Wall - Trailer (Deutsch) HD
1:31
The Great Wall mit Matt DamonAbspielen
© Universal
The Great Wall mit Matt Damon
21.07.2019 - 11:35 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
6
1
Heute feiert der Actioner The Great Wall seine deutsche Free-TV-Premiere bei RTL. Zu diesem Anlass verraten wir euch, was Hauptdarsteller Matt Damon aktuell so treibt.

Wer auf Fantasy und Action steht, kommt heute Abend voll auf seine Kosten: Der bereits 2016 erschienene Blockbuster The Great Wall von Yimou Zhang feiert um 20:15 Uhr bei RTL endlich seine deutsche Free-TV-Premiere. Im Mittelpunkt des Geschehens steht dann Matt Damon, der im 15. Jahrhundert nach China reist und die Menschheit gegen einen Monsterangriff verteidigen muss.

Um den mittlerweile 48-jährigen Superstar - seine letzte Hauptrolle hatte er 2017 in George Clooneys Vorstadt-Thriller Suburbicon und Downsizing - ist es zuletzt etwas ruhiger geworden. Umso gespannter blicken wir an dieser Stelle auf Damons künftige Projekte als Darsteller, die einiges versprechen.

Ford v. Ferrari wird Matt Damons nächster großer Film

Matt Damon und Christian Bale in Le Mans 66

Noch in diesem Jahr kehrt Matt Damon auf die Kinoleinwand zurück. In dem biografischen Drama Ford v. Ferrari, das hierzulande den weniger einprägsamen Titel Le Mans 66 - Gegen jede Chance trägt, verkörpert er den Sportwagen-Hersteller Carroll Shelby und tritt als solcher in Konkurrenz zum Marktführer Ferrari.

Bei seinem Vorhaben tut sich Shelby mit dem Briten Ken Miles zusammen - gespielt wird dieser von niemand Geringerem als Schauspiel- Chamäleon Christian Bale. Gemeinsam wollen die beiden einen neuen revolutionären Rennwagen erschaffen.

Für die Regie bei Le Mans 66 - Gegen jede Chance zeichnet James Mangold verantwortlich, der unter anderem auch den X-Men-Ableger Logan mit Hugh Jackman inszenierte. Das Biopic verspricht also Qualität auf allen Ebenen und könnte auch die nächsten Oscars mächtig aufmischen. Deutscher Kinostart ist am 14.11.2019.

RFK: Matt Damon wird zu John F. Kennedys Bruder

Auch im kommenden Kinofilm RFK schlüpft Matt Damon in die Rolle einer historischen Persönlichkeit. Das Drama steht ganz im Zeichen von Robert F. Kennedy, der 1960 erfolgreich die Wahlkampagne seines berühmten Bruders anführte und später auch selbst der US-Politik seinen Stempel aufdrückte.

Auf dem Regiestuhl nimmt hier Nikolaj Arcel Platz. Er ist vor allem für die Literaturverfilmungen Verblendung (2009) und Der dunkle Turm (2017) bekannt. Mit Die Königin und der Leibarzt - A Royal Affair bewies er auch schon sein Gespür für historische Stoffe.

Für einen Kriminalfilm tut sich Matt Damon wieder mit Ben Affleck zusammen

Matt Damon und Ben Affleck sind privat dicke Freunde und kooperierten bereits bei mehreren Filmprojekten. Für die Aufarbeitung einer wahren Kriminalgeschichte stecken die Stars aus Good Will Hunting und Dogma nun erneut die Köpfe zusammen.

Ben Affleck und Matt Damon in Good Will Hunting

Der noch unbetitelte Film handelt von einem einstigen Polizisten, der ein Monopoly-Spiel von McDonalds manipulierte, indem er als Sicherheitsmann "Onkel Jerry" Spielsteine druckte und die Fastfood-Kette damit über Jahre hinweg um 24 Millionen US-Dollar erleichterte, bevor das FBI ihm auf die Schliche kam. Damon ist für die Hauptrolle vorgesehen, während Affleck die Regie übernimmt.

Charlatan: Matt Damon als betrügerischer Arzt

Die geplante Tragikomödie Charlatan markiert für Matt Damon ein weiteres Projekt nach wahren Begebenheiten. Im Zentrum steht der Arzt John R. Brinkley, der seine Patienten in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts davon überzeugte, ein Heilmittel gegen Impotenz gefunden zu haben.

Der Film wurde 2017 angekündigt, seitdem jedoch gab es keine nennenswerten Neuigkeiten rund um die Produktion. Ursprünglich sollten Brian Koppelman und David Levien das Drehbuch verfassen, ein Regisseur ist bislang nicht offiziell gefunden. Als Vorlage für Charlatan dient das gleichnamige Buch von Pope Brock.

The King of Oil: Das nächste Biopic für Matt Damon?

Schließlich ist Matt Damon auch noch für die Hauptrolle in The King of Oil im Gespräch, womit er abermals bei einem biografischen Drama einsteigen könnte. Hier geht es um den Finanzier Marc Rich, der in den 1970er Jahren durch Öl zum Billionär wurde und anschließend nach Europa fliehen musste, um einer Gefängnisstrafe zu entgehen.

Als Produzent ist unter anderem John Krasinski an Bord, der erst im vergangenen Jahr durch seinen außergewöhnlichen Horrorfilm The Quiet Place auf sich aufmerksam machte. In trockenen Tüchern ist Damons Beteiligung an The King of Oil allerdings noch nicht.

Auf welches neue Projekt mit Matt Damon freut ihr auch am meisten?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News