The Girlfriend Experience - Neue Serie von Steven Soderbergh auf Starz

10.04.2016 - 08:50 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
1
1
Girlfriend Experience - S01 First Look Trailer (English) HD
1:00
The Girlfriend Experience startet heute auf StarzAbspielen
© Starz
The Girlfriend Experience startet heute auf Starz
Mit The Girlfriend Experience brachte Regisseur Steven Soderbergh 2009 ein ungewöhnliches Porträt auf die große Leinwand. Für Starz hat er das Konzept nun als Serie adaptiert, die heute ihre Premiere in den USA feiert.

Vermutlich gehört Girlfriend Experience - Aus dem Leben eines Luxus-Callgirls im Gegensatz zu Filmen wie Out of Sight, Magic Mike oder der Ocean's-Trilogie zu den weniger populären Werken in Steven Soderberghs Oeuvre. Dennoch ist das knapp 80-minütige Drama mit Sasha Grey in der Hauptrolle eine außergewöhnliche sowie sehenswerte Auseinandersetzung mit einer Thematik, an der Hollywood vorzugsweise mit Plattitüden scheitert, wie zuletzt die gut gemeinte, aber unbeholfene Netflix-Doku Hot Girls Wanted zeigte. Der US-amerikanische Sender Starz hat jedoch das Potential erkannt und eine Serienumsetzung von The Girlfriend Experience in Auftrag gegeben, die heute ihre Premiere feiert.

Riley Keough in The Girlfriend Experience

Die Geschichte von The Girlfriend Experience, der Serie, dreht sich um eine junge Jura-Studentin namens Christine Reade, verkörpert von Riley Keough, die zuletzt als eine der starken Frauen in Mad Max: Fury Road zu sehen war. Wenngleich sich Christine am liebsten nur ihrem Studium hingeben möchte, kämpft sie mit finanziellen Problemen. Erst als sie über eine Bekannte eine Annäherung ins Prostituiertenmilieu wagt, offenbart sich Christine ein Ausweg aus ihrer misslichen Lage. Fortan bereitet sie ihren überwiegend männlichen Klienten die titelgebende Girlfriend Experience. Doch genauso schnell muss Christine feststellen, dass sie sich zwischen zwei Welten verliert, die auf keinen Fall ineinander übergehen dürfen.

Riley Keough und Aidan Devine in The Girlfriend Experience

Nachdem Steven Soderbergh mit The Knick bereits ein serielles Format erfolgreich in Stellung gebracht hat, vertieft er seine Arbeit im Serienmetier mit The Girlfriend Experience. Gemeinsam mit den Independent-Filmern Amy Seimetz (Sun Don't Shine) und Lodge Kerrigan (Keane) entwickelte er das Konzept von The Girlfriend Experience als Serie, die er darüber hinaus auch produziert. Amy Seimetz und Lodge Kerrigen zeichnen darüber hinaus sowohl die für Drehbücher als auch die Inszenierung aller 13 Episoden der ersten Staffel verantwortlich. Die ersten Kritiken auf Metacritic  fielen mit einem bisherigen Score von 80 Prozent überaus positiv aus. Matt Zoller Seitz sprach in seiner Besprechung von The Girlfriend Experience auf Vulture  sogar von einer der besten Serien des Jahres.

  • Serienstart: The Girlfriend Experience - Staffel 1
  • Zeit: Sonntags in den USA
  • Sender: Starz

Glaubt ihr, dass The Girlfriend Experience auch als Serie funktioniert?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News