Community

The Crow- und 24-Star Michael Massee im Alter von 61 Jahren gestorben

27.10.2016 - 15:30 UhrVor 4 Jahren aktualisiert
4
0
Michael Massee
© Buena Vista
Michael Massee
Michael Massee machte sich in seiner Karriere einen Namen mit einprägsamen Kurzauftritten kreuz und quer durch die Kino- und Serienlandschaft. Am Mittwoch ist der Schauspieler mit 61 Jahren gerstorben.

Michael Massee, der in seiner Karriere eine Reihe von kleinen, aber einprägsamen Bösewichten spielte, ist am Mittwoch im Alter von nur 61 Jahren gestorben, wie unter anderem Variety  berichtet. Die genauen Umstände seines Todes sind bislang noch nicht bekannt. Massee machte sich in seiner 25-jährigen Karriere vor allem einen Namen als Bösewicht Ira Gaines in der 1. Staffel von 24. Ansonsten hatte er kurze Auftritte in einer ganzen Reihe von weiteren Kinofilmen und Serien wie Sieben, Catwoman, Law & Order und Rizzoli & Isles. Seine letzte größeren Rolle spielte er als The Gentleman in The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro.

Leider wird Michael Massee in der Kinogeschichte jedoch nicht für seine bemerkenswerten, wenn auch größtenteils kurzen Auftritte in Erinnerung bleiben, sondern für einen tragischen Unfall am Anfang seiner Karriere: Er spielte in The Crow von 1994 den Funboy und feuerte eine falsch präparierte Schrotflinte auf Brandon Lee ab. Lee wurde von echter Munition getroffen und starb an den Verletzungen, woraufhin Michael Massee sich eine Auszeit vom Schauspielen nahm und sich nie mehr so richtig von dem Schock erholte. Regisseur Alex Proyas stellte den Film dennoch fertig, doch Massee hat sich ihn nie angesehen und sagte noch 2005 in einem Interview: "Ich glaube nicht, dass man jemals über so etwas hinwegkommen kann." Massee hinterlässt seine Frau Ellen und ihre gemeinsamen zwei Kinder.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News

Themen: