Größer, lauter, schärfer

Teenage Mutant Ninja Turtles im schicken IMAX-Gewand

23.05.2014 - 15:00 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
14
1
Noch größer und spektakulärer.
© Paramount Pictures
Noch größer und spektakulärer.
Eine aufwendigere Optik kann einem Franchise wie Teenage Mutant Ninja Turtles, das sich vorwiegend auf visuelle Schauwerte verlegt, nur gut tun. Größer und spektakulärer als 3D ist aber nur IMAX-3D. Deswegen wird TMNT jetzt entsprechend nachbearbeitet.

Die Kino-Fortsetzung des Action-Franchise Teenage Mutant Ninja Turtles mit Megan Fox wird nochmal überarbeitet. Der Sound und die Optik sollen dem IMAX-Format angepasst werden. Das verriet die IMAX-Firma persönlich in einer Ankündigung, die wir bei IGN gelesen haben. Neben der Bekanntgabe der IMAX-Überarbeitung wurde zudem ein weiteres Poster zum Film veröffentlicht, das ihr hier unten in der Galerie betrachten könnt.

Bei IMAX ist alles noch ein bisschen größer, lauter, schärfer und dreidimensionaler. Der Zuschauer soll sich als Teil des Filmgeschehens empfinden. Das IMAX-Format ist der Mount Everest des Blockbuster-Gigantismus und Teenage Mutant Ninja Turtles beziehungsweise Krawall-König Michael Bay will ihn mit aller Macht besteigen – selbst wenn dafür eine aufwendige Nachbearbeitung von Nöten sein sollte. Zeit bis zum Kinostart ist ja noch. In den USA geht es im August los, bei uns müsst ihr euch noch bis zum 16. Oktober 2014 gedulden.

Mehr: So sehen die Teenage Mutant Ninja Turtles aus

Die Ninja Turtles im IMAX-Format? Lohnt sich das für euch?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News