Nach Star Wars 9: Drei neue Star Wars-Filme sind sicher, das wissen wir darüber

Star Wars Episode 9 - Der Aufstieg Skywalkers: Teaser-Trailer (Deutsch) HD
2:08
Star Wars 8: Die letzten JediAbspielen
© Disney
Star Wars 8: Die letzten Jedi
10.05.2019 - 14:45 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
41
0
Für die Zeit nach Star Wars 9 hat Disney nun drei Kinostarts verkündet, die für Star Wars-Filme reserviert sind. Die große Frage ist nur, um welche es sich dabei handelt.

Ende des Jahres erwarten Star Wars-Fans gleich zwei große Highlights: Zuerst startet mit dem Launch von Disney+ die Realserie The Mandalorian, ehe Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers das letzte Kapitel der Skywalker-Saga aufschlägt. Danach werden wir eine ganze Weile keine neuen Star Wars-Filme im Kino sehen - zumindest bis 2022.

Welche Star Wars-Filme haben einen Kinostart erhalten?

Als Disney-Chef Bob Iger kürzlich von einer Star Wars-Kinopause sprach, machte er also keine Scherze. Laut dem neuen Disney-Terminkalender werden zwischen Episode 9 und dem nächsten Star Wars-Film drei Jahre vergehen. So viel Zeit lag seit der Übernahme von Lucasfilm durch Disney noch nie zwischen zwei Kinotiteln des Franchise.

Die folgenden Kinostarts hat sich Disney für Star Wars-Filme reserviert:

  • 16.12.2022 - Untitled Star Wars Movie
  • 20.12.2024 - Untitled Star Wars Movie
  • 18.12.2026 - Untitled Star Wars Movie

Aus den genannten Daten ergibt sich vor allem eine Frage: Um welche Star Wars-Filme handelt es sich dabei? Verschiedene Projekte wurden bereits von Lucasfilm angekündigt. Wir haben geschaut, welche zu den genannten Daten passen würden.

Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers

Zuerst wäre da die (voraussichtliche) Trilogie von David Benioff und D.B. Weiss. Diese wurde vor über einem Jahr als eine neue Reihe von Star Wars-Filmen angekündigt. Außerdem wurde schon damals bestätigt, dass die Game of Thrones-Schöpfer direkt nach dem Ende der HBO-Serie in die weit, weit entfernten Galaxis reisen werden.

Game of Thrones-Macher vs. Star Wars 8-Macher

Dementsprechend liegt es nahe, dass die drei Kinostarts für die Benioff-/Weiss-Trilogie vorgesehen sind. Doch dann wäre da noch Rian Johnson. Der Regisseur von Star Wars 8: Die letzten Jedi wurde ebenfalls engagiert, um eine neue Star Wars-Trilogie zu entwerfen. An die Umsetzung macht er sich nach seinem neusten Film, Knives Out, der in den USA noch dieses Jahr in die Kinos kommt.

Es ist also durchaus möglich, dass Rian Johnson pünktlich zum Kinostart 2022 einen neuen Star Wars-Film in der Pipeline hat, weshalb wir davon ausgehen, das Disney die zwei Trilogien abwechselnd ins Kino bringt. Ansonsten würde Johnsons Projekt womöglich erst eine Dekade nach seiner Ankündigung das Licht der Welt erblicken, was sehr unwahrscheinlich ist.

Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers

Bereits im Rahmen der ersten fünf Star Wars-Filme von Disney herrschte Abwechslung: Auf eine Episode folgte ein Anthologiefilm, der wiederum von einer Episode abgelöst wurde.

Noch mehr Platz für Star Wars-Filme?

Darüber hinaus sorgt der aktuelle Veröffentlichungsrhythmus von zwei Jahren für Aufsehen. Dass der Abstand von sechs Monaten, wie er etwa bei Marvel möglich ist, für das Star Wars-Franchise zu kurz ist, mussten Disney und Lucasfilm auf schmerzliche Weise mit Solo: A Star Wars Story am Box Office lernen.

Nun erwarten uns nicht nur drei Jahre Pause nach Episode 9, sondern zwei weitere zwischen jedem nachfolgenden Film. James Camerons Avatar-Sequels spielen bei diesem Takt eine entscheidende Rolle, immerhin blockieren sie die Dezember-Termine der dazwischenliegenden Jahre.

Trotzdem wäre denkbar, dass Disney weitere Star Wars-Projekte ankündigt und für sie einen Platz im Terminkalender findet, die sich mit keinem anderen Blockbuster aus dem eigenen Haus überschneiden. Gerade zwischen 2023 und 2027 existieren noch viele Leerstellen und vielleicht lässt sich Lucasfilm zu neuen Experimenten hinreißen.

The Mandalorian

Besonders die Star Wars Celebration 2020 dürfte an diesem Punkt Licht ins Dunkel bringen. Während Panels zu The Mandalorian sowie die angekündigte Cassian Andor-Serie, die als Prequel zu Rogue One: A Star Wars Story fungiert, so gut wie sicher sind, dürften die drei gesetzten Kinofilme näher beleuchtet werden - und womöglich erwartet uns eine weitere überraschende Ankündigung (looking at you, Obi-Wan Kenobi).

Vorerst erwartet uns am 12.11.2019 der Start von The Mandalorian auf Disney+, dicht gefolgt von Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers, der am 19.12.2019 in die deutschen Kinos kommt.

Was glaubt ihr, welche Star Wars-Filme uns als Nächstes erwarten?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News