Sorry, Herr der Ringe: Die Hobbit-Trilogie toppt Frodo und Sam dank fantastischem Star

Der Hobbit 3 - Trailer Mittelerde (Deutsch) HD
2:38
Martin Freemanns Bilbo ist der beste Hobbit im Herr der Ringe-UniversumAbspielen
© Warner
Martin Freemanns Bilbo ist der beste Hobbit im Herr der Ringe-Universum
03.04.2021 - 09:00 UhrVor 3 Tagen aktualisiert
23
5
Der Hobbit überflügelt Der Herr der Ringe mit der Wucht eines Darstellers, der selbst Frodo und Co. an die Wand spielt. Martin Freeman ist schlicht der beste Hobbit.

Filmfans sind sich einig: Peter Jacksons Hobbit-Trilogie kommt in ihrer Qualität einfach nicht an die ersten drei Der Herr der Ringe-Filme heran. Dem will ich nicht widersprechen. Erst recht nicht, wenn RTL II heute um 20:15 Uhr mit Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere Peter Jacksons am schlechtesten bewerteten Mittelerde-Film zeigt.

Trotzdem kehre ich immer wieder zur Hobbit-Trilogie zurück und der Dank dafür gebührt Hauptdarsteller Martin Freeman als Bilbo Beutlin. Der britische Schauspieler liefert schlicht eine Glanzleistung ab und ist meiner Meinung nach ein noch besserer Hobbit als alle Herr der Ringe-Halblinge.

Martin Freeman ist der beste Hobbit des gesamten Herr der Ringe-Filmuniversums

Wenn wir uns Martin Freemann ansehen, sind alle 7 alternativen Hobbit-Darsteller für Bilbo, die vorher im Gespräch waren, lachhaft. Überhaupt war der Schauspieler für Herr der Ringe-Regisseur Peter Jackson die einzig logische Wahl.

Der (spießige) Hobbit: Martin Freeman als Bilbo

THR  verriet Peter Jackson, dass er Martin Freeman von Anfang im Auge hatte und für ihn sogar den gesamten Drehplan umstellte:

Martin [Freeman] war die einzige Person, die wir für die Rolle wollten, sogar bevor wir ihn getroffen hatten. [...] Er hatte die Qualitäten eines perfekten Bilbo. Diese steife, gehemmte englische Natur. Ein Drama-Darsteller mit komödiantischem Talent.

Was der Herr der Ringe-Filmvater so stolz in Worte zu fassen versucht, durchdringt alle drei Hobbit-Filme. Martin Freeman bringt auch ohne Kostüm eine ganz besondere Aura mit: Er strahlt Zufriedenheit aus, ist ein bisschen reserviert, aber heimelig und sympathisch und tritt zuweilen etwas unbeholfen und naiv auf. Für einen Hobbit, der Abenteuer laut Tolkien grundsätzlich eher ablehnt, sind das die idealen Eigenschaften.

Der Hobbit: Martin Freeman als Bilbo

Hinzu kommt, dass der Brite schlicht ein fantastischer Schauspieler ist. Wenn Martin Freeman zwischendurch die Nase auf die ihm so eigene Weise rümpft, blitzt Irritation oder Neugier auf, die mehr sagt, als tausend Dialogzeilen. Humor transportiert er mit Blicken ebenso glaubhaft wie die Verzweiflung eines kleinen Hobbits angesichts einer übergroßen Aufgabe.

Die Herr der Ringe-Hobbits sind auch toll, aber...

Damit will ich nicht gegen die Hobbits Frodo (Elijah Wood), Sam (Sean Astin), Merry (Dominic Monaghan), Pippin (Billy Boyd) oder den alten Bilbo (Ian Holm) schießen, die in der Herr der Ringe-Trilogie allesamt ikonische Leistungen abgeliefert haben.

Die Hobbits unter den Herr der Ringe-Gefährten verkörpern beim genauen Hinsehen unterschiedliche Facetten des Mittelerde-Volks der Halblinge. Merry und Pippin bringen spitzbübische Verschmitztheit mit, Frodo und der alte Bilbo das zunehmende Leiden, sich von den anderen abzuheben, und Sam die Heimatliebe.

Die Herr der Ringe-Hobbits: Sam, Frodo, Pippin und Merry

Doch wenn es darum geht, wer der hobbitigste Hobbit von allen ist, gewinnt Martin Freemans Bilbo den Auenland-Wettbewerb. Denn er vereint alle diese und mehr Hobbit-Eigenschaften in sich als einer einzigen Person. Ob er nun im Dunkeln rätselt, die Ring-Bürde entdeckt oder eigentlich lieber zu Hause wäre.

Was macht den perfekten Hobbit im Herr der Ringe-Universum aus?

Laut Tolkienwelt  sind die Mehrzahl der heimatliebenden Hobbits ruhig, stabil und konservativ. Den Halblingen stundenlang nur beim Essen, Trinken und Pfeife-Rauchen auf den saftig-grünen Wiesen Hobbingens zuzusehen, wäre aber ziemlich langweilig. Also müssen Abenteuer her.

Der Hobbit-Trilogie - Extended Edition
Ansehen
Noch mehr Auenland

Die heldenhaften Hobbits werden in fernere Regionen Mittelerdes entsendet und wir dürfen dabei zusehen, wie sie sich mit Drachen, in Schlachten und gegenüber Sauron schlagen. Frodo, Sam, Merry und Pippin wachsen dabei an ihren Aufgaben und verändern sich. Das spiegelt sich in Frodos leerem Blick oder Merrys kämpferischer Natur: Sie sind bei ihrer Heimkehr nicht mehr klassische Hobbits.

Martin Freeman ist in der Hobbit-Trilogie der ideale unwillige Held

Martin Freemans Bilbo wiederum hat über seine gesamte Reise eine widerwillige Neugier im Gepäck, weil er sich als Hobbit sichtlich zum Abenteuer überwinden muss. Hier paart sich ein (ihn selbst erstaunender) Entdeckergeist perfekt mit dem ständigen Auenland-Heimweh.

Auch dieser Bilbo verändert sich mit seinen Herausforderungen. Aber bei ihm spüren wir die Hobbit-Wurzeln selbst dann stark, wenn er über sein früheres Selbst hinauswächst. Sogar in der Schatzkammer eines Drachen will er nichts anderes als ein Hobbit sein. Indem er aber seine friedliche Heimat selbst in der Ferne im Kampfgetümmel erkennen lässt, ist er der Inbegriff eines Hobbits.

Da Martin Freeman das so brillant spielt, wie er es nun einmal tut, bekommt selbst das konfuse Chaos der Schlacht der fünf Heere plötzlich emotionale Tiefe. Nämlich dann, wenn Bilbo an Gandalfs Seite am Ende eine Träne über die Hobbit-Wange rollt und dem Kleinsten die großen Tragödien Mittelerdes zu Herzen gehen.

Herr der Ringe als Serie und weitere kommende Highlights im Podcast

Das Jahr 2021 strotzt nur so vor kommenden Serien-Highlights und wir stellen euch im Moviepilot-Podcast Streamgestöber die 21 besten davon vor:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir blicken auf das Serienjahr 2021 und ziehen die 21 größten neuen Serien und die persönlichen Highlights 2021 aus dem Hut. Die Vorfreude reicht dabei von der Herr der Ringe-Serie über Halo bis Vikings: Valhalla.

Glaubt ihr auch, dass Martin Freemans Bilbo im Herr der Ringe-Universum der hobbitigste Hobbit von allen ist?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News