Rim of the World: Netflix-Film klaut bei über 20 Vorbildern

Rim of the World
© Netflix
Rim of the World
Moviepilot Team
sciencefiction Andrea Wöger
folgen
du folgst
entfolgen
Senior Redakteurin bei moviepilot. Taucht am liebsten mit Science Fiction Double Features in andere Welten und Zeiten. Mag das Queere, Fantastische, Abseitige und könnte die Finger auch nicht von der Lachsschaumspeise lassen.

Achtung, Spoiler zu Rim of the World: Der neue Netflix-Film Rim of the World steht ganz im Zeichen des baldigen Starts der 3. Staffel von Stranger Things. Eine Gruppe von Jugendlichen muss sich gegen ein Monster wehren und die Welt retten. Dabei zitiert und kopiert McGs Sci-Fi-Eintopf Rim of the World nicht nur Stranger Things, sondern mehr als 20 Film- und Serienvorbilder - leider nicht sonderlich elegant.

Wir haben alle Referenzen, die der Film in einen Topf wirft, für euch aufgelistet. Erst folgen die direkten Nennungen von Charakteren und Filmtiteln, im zweiten Teil gehen wir auf die Anspielungen und kopierten Szenen und Motive ein, die wir zusätzlich entdeckt haben:

Alle Nennungen anderer Filme in Netflix' Rim of the World

  • Toy Story: Zwei Camp-Mitarbeiter diskutieren darüber, dass Toy Story eine Parabel auf die Unterdrückung der Schwarzen durch die Weißen ist.
  • Dariush möchte nicht vom Bären "DiCapriot" werden - ein Bezug auf The Revenant - Der Rückkehrer. Kurz darauf reden sie auch über Werner Herzog, der die Doku Grizzly Man drehte über einen Mann, der bei Grizzlys lebte und von ihnen getötet wurde.
  • Dariush bezeichnet Gabriel als Dora the Explorer, die Hauptfigur der gleichnamigen Kinder-Abenteuerserie.
  • Gabriel nennt Independence Day, als tieffliegende Jets an ihnen vorbeirauschen, die daraufhin Alienschiffe bekämpfe.
  • ZhenZhen zitiert Gladiator in ihrer Motivationsrede:
Folgt mir und bleibt an meiner Seite. Wer sich wiederfindet, über grüne Wiesen reitend, mit der Sonne im Gesicht, sollte nicht verwundert sein. Denn er ist im Elysium und längst tot.
  • Den Gefangenen, den die Gruppe freilässt, bezeichnet Dariush in Anlehnung an Das Schweigen der Lämmer als Buffalo Bill und Hannibal Lecter.
  • Als ZhenZhen etwas Weises sagt, wird sie von Dariush als "junger Yoda" bezeichnet.
  • Dariush nennt The Purge - Die Säuberung, als sie von Männern in Masken angegriffen, und wirft ihnen vor, ihm falschen Genre zu sein.
  • Rim of the World bedient sich auch bei Fantasy-Klassikern. So heißt der wortwörtliche Schlüssel zum Sieg über die Aliens Exkalibur, wie beispielsweise die bekannte gleichnamige Verfilmung von Die Geschichte von König Artus und den Rittern seiner Tafelrunde aus dem Jahr 1981.
  • Aliens seien wie Menschen sauer, wenn man ihre Hunde tötet, meint Dariush: "Frag John Wick!" Ebenso nennt er beim Hunde-Thema Ein Hund namens Beethoven und Marley & ich.
  • Dariush und Alex diskutieren mit einem Lichtschwert in der Hand, wie das Star Wars-Zitat von Darth Vader vor dem Kampf mit Obi Wan-Kenobi in Krieg der Sterne tatsächlich lautet. Dariush hält es fälschlicherweise für ein Zitat aus Star Trek. Das Lichtschwert geben sie daraufhin einer Puppe, die sie Mannequin Skywalker nennen. Alex zitiert Krieg der Sterne übrigens beinahe richtig:
Der Kreis schließt sich. Jetzt bin ich der Meister.
  • Das böse Alien stößt die Kugeln beim Regenerieren aus dem Körper wie Wolverine beispielsweise in X-Men 2 nach einem Kopfschuss. Später erklärt Alex den anderen, dass das Alien wie Wolverine starke regenerative Fähigkeiten hat.
  • Am Ende werden die Jugendlichen als Helden gefeiert und wir sehen sie mit James Cordon beim Carpool Karaoke.
  • Der Titel Rim of the World erinnert unweigerlich an Pacific Rim.

Alle Kopien und Anspielungen in Netflix' Rim of the World

Beinahe jede Szene in Rim of the World erinnert an so einige Filme, die wir bereits gesehen haben. Die besonders auffallenden Kopien haben wir hier für euch aufgelistet.

  • Bereits die allererste Szene von Rim of the World ist dieselbe wie in Krieg der Sterne, dem ersten Star Wars-Film. Wir sehen ein Raumschiff von oben ins Bild schweben und einen Planeten in nicht allzu weiter Ferne.
  • Kurz darauf schwebt eine kaputte Raumstation durchs Bild, die nicht nur wie bei Gravity in allen glitzernden Einzelteilen daherkommt, ebenso hat einer der Astronauten ein Loch in seinem Helm und im Kopf.
  • Der blonde Vokuhila, wie Camp-Mitarbeiter Conrad ihn trägt, hatte bereits ikonische Fantasy- und Sci-Fi-Träger wie Dolph Lundgren in Masters of the Universe, Kiefer Sutherland in The Lost Boys und Roddy Piper in Sie leben!. Am stärksten erinnert er jedoch an Kurt Russell in Big Trouble In Litte China. Nicht nur trägt er die stolze Frisur und zeigt viel Haut, auch hat er keine Ahnung, was um sich herum vor sich geht.
  • Verrückte Sommercamps waren ebenso bei Netflix zuletzt in Wet Hot American Summer zu sehen.
  • Ein schleimiges, schwarzes Alien aus dem Weltraum haben wir gerade erst bei Venom gesehen, von Life ganz zu schweigen.
  • Das böse Alien hat Heat Vision wie der Predator und erinnert im Aussehen mit seinen kräftigen Beinen und vier noch kräftigeren Armen an das Pokémon Machomei. Sein Maul reißt es ähnlich auf wie der Predator und das Upside Down-Monster aus Stranger Things.
  • Aus Jurassic Park wird gleich eine ganze Sequenz geklaut und zwar das Katz-und-Maus-Spiel mit den Raptoren in der großen Küche. Nur diesmal sind es keine Dinos, sondern Killer-Aliens. Außerdem wird in Rim of the World jemand vom Monster auf der Toilette hingerichtet, indem das Untier das ganze Häuschen einreißt.
  • Apropos Alien: Dariush redet davon, dass er sich vor Alien-Babys, die aus seinem Bauch herausbrechen fürchtet.
  • Wenn der Bösewicht von hinten auf ein Auto springt, müssen wir unweigerlich an den T-1000 aus Terminator 2 denken.
  • Stranger Things kann ohne eindeutig als Vorbild der Serie genannt werden und muss neben ähnlichen Design-Entscheidungen auch für eine abgekupferte Fahrrad-Szene und dieselbe Gruppendymanik herhalten. Diese kennen wir jedoch schon aus Kultfilmen wie Die Goonies und der Neuauflage von Es. Rim of the World nutzt dieselbe altbackene Konstellation an Jugendlichen, in der es nur einen nicht-weißen Jungen und ein Mädchen geben darf. Fahrräder gehen außerdem auf E.T. - Der Außerirdische zurück.

Welche Anspielungen in Netflix' Rim of the World haben wir übersehen?

Moviepilot Team
sciencefiction Andrea Wöger
folgen
du folgst
entfolgen
Senior Redakteurin bei moviepilot. Taucht am liebsten mit Science Fiction Double Features in andere Welten und Zeiten. Mag das Queere, Fantastische, Abseitige und könnte die Finger auch nicht von der Lachsschaumspeise lassen.
Deine Meinung zum Artikel Rim of the World: Netflix-Film klaut bei über 20 Vorbildern
Ab 4. Juli im Kino!Spider-Man: Far From Home
49fe092b07334b6b87fff6c8f2695d7d