Rambo 5: Auf dem ersten Szenenbild will Stallone wie in alten Zeiten Blut sehen

Sylvester Stallone in Rambo III
© Kinowelt Home Entertainment
Sylvester Stallone in Rambo III

Lionsgate hat auf Twitter das erste Foto aus Rambo 5: Last Blood veröffentlicht, wie Coming Soon berichtet. Während die ersten Setbilder und Setvideos noch einen glücklichen Cowboy-Rambo zeigten, ist das nun veröffentlichte Bild deutlich düsterer. Zwar ist Sylvester Stallone mit Cowboyhut zu sehen, ansonsten trägt er aber eine schwarze Regenjacke. Die passt auch gut zum trostlosem Regenwetter, dem John Rambo mit finstere Miene trotzt.

Sylvester Stallone auf dem ersten Szenenbild aus Rmabo 5

Eins scheint sicher: Rambo will Blut sehen. Dazu hat er auch allen Grund. Nachdem die Tochter einer Freundin von ihm in Mexiko verschwindet, kehrt er noch einmal aus dem Ruhestand zurück. Von Erinnerungen aus seiner blutigen Vergangenheit geplagt entdeckt er einen Sexhandel-Ring. Er tut sich mit einer Journalistin, gespielt von Paz Vega, zusammen, deren Halbschwester auch entführt wurde. Gemeinsam versuchen sie, den Kartell-Anführer Sergio Peris-Mencheta zur Strecke zu bringen.

Rambo 5 verbeugt sich vor dem ersten John Rambo-Film

Rambo 5: Last Blood soll 2019 erscheinen. Der Regisseur des Films ist Adrian Grunberg. Dieser arbeitete u.a. schon an der Netflix-Serie Narcos als Second Unit Director und sollte sich damit gut mit Kartellen auskennen. Sylvester Stallone selbst zieht auf Instagram schon Parallelen zwischen dem neuen John Rambo-Film und dem ersten Leinwandauftritt der Kultfigur. Das lässt nur darauf schließen, dass es im 5. Teil wieder ordentlich zur Sache gehen wird.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Nothing is over!

Ein Beitrag geteilt von Sylvester Stallone (@theslystallone) am

Was haltet ihr vom ersten Szenenbild aus Rambo 5: Last Blood?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Rambo 5: Auf dem ersten Szenenbild will Stallone wie in alten Zeiten Blut sehen
Jetzt online schauen!Prospect