Preacher wird nach Staffel 4 abgesetzt: Fans in Schockstarre

10.04.2019 - 17:20 Uhr
10
2
Preacher
© AMC
Preacher
Der Starttermin für die 4. Staffel von Preacher wurde bekanntgegeben. Großes Aber: Die neuen Folgen werden zugleich den Abschluss der AMC-Serie bilden.

Jetzt hilft auch kein Beten mehr. AMC hat Preacher offiziell abgesetzt. Die 2016 gestartete Serie wird mit der kommenden, 4. Staffel zu Ende gehen. Diese hat jetzt immerhin einen Starttermin: Am 04.08.2019 läuft die finale Season der Comicverfilmung an.

Produzent Seth Rogen macht die Sache amtlich. Auf Twitter verkündet er den Starttermin zugleich mit dem Ende der Serie.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

AMC legt sich fest: The Walking Dead geht weiter, Preacher nicht

Rogen schuf die Serie zusammen mit seinem langjährigen Hollywood-Partner Evan Goldberg. Zusammen brachten sie zahlreiche Komödien wie Das ist das Ende und Sausage Party ins Kino. Mit der Serienadaption Preacher, die auf der gleichnamigen Comicrehe von Garth Ennis und Steve Dillon basiert, probierte sich das Duo erstmals an einer Fernsehproduktion.

In der Horrorserie spielt Dominic Cooper (Howard Stark in Captain America) einen Priester mit übernatürlichen Fähigkeiten, der seine Gemeinde vor dem Bösen beschützt. Im November 2018 verkündete AMC noch die Verlängerung um eine 4. Staffel. Anders als etwa bei The Walking Dead, das auch mit der bestätigten 10. Staffel nicht enden will, schiebt der Sender einer Fortführung von Preacher jedoch den Riegel vor.

So geschockt reagieren die Fans

Serien, die auf Comics basieren, haben derzeit keinen guten Stand. Nachdem Netflix seine MCU-Formate begraben hat, erwischt es jetzt auch die treuen Prediger. Die Fans reagieren erwartungsgemäß geschockt. "Warum müssen alle meine Lieblingsserien in kürzester Zeit enden? Hört auf damit", schreibt eine Zuschauerin auf Twitter.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Der Großteil der restlichen Reaktionen fällt nicht weniger emotional aus und bedarf keiner weiteren Übersetzung.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung


Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung


Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung


Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Dann startet die 4. Staffel von Preacher vermutlich in Deutschland

Auch wenn das Ende naht, dürfen sich die Anhänger immerhin schon bald auf neue Folgen freuen. In Deutschland ist Preacher auf Amazon Prime Video verfügbar, die neuen Episoden sollten also kurz nach der US-Ausstrahlung Anfang August bei uns erscheinen.

Was sagt ihr zur Absetzung von Preacher?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News