Plan 9 beim SchleFaZ: Der schlechteste Film aller Zeiten heute im TV

Plan 9 aus dem Weltall
© Winkler Film/Al!ve
Plan 9 aus dem Weltall
Moviepilot Team
the gaffer Jenny Jecke
folgen
du folgst
entfolgen
Stellvertretende Chefredakteurin bei Moviepilot, schreibt am liebsten über Game of Thrones und Filme, die in Hongkonger Nudel-Restaurants spielen.

Es gibt schlechte Filme, die sind lust- und ideenlos und für uns Zuschauer ein Morast, durch den wir bis zum Abspann mit höchster Anstrengung stapfen müssen. Plan 9 aus dem Weltall von 1959 gehört nicht dazu. Dieser Film steckt voller Leidenschaft fürs Kino, er ist furchtbar lustig und unendlich zitierbar. Und er gilt als "schlechtester Film aller Zeiten", ähnlich wie Citizen Kane gerne als bester Film überhaupt bezeichnet wird.

Heute Abend läutet der Science-Fiction-Film von Ed Wood die 7. Staffel von Oliver Kalkofes und Peter Rüttens Format SchleFaZ - Die schlechtesten Filme aller Zeiten ein. Warum ihr Plan 9 nicht verpassen solltet, lest ihr hier.

Warum ist das der schlechteste Film aller Zeiten?

Wenn ihr noch nicht das Glück hattet, beim gemeinsamen Filmabend Plan 9 aus dem Weltall zu sehen, dann sei so viel zur "Handlung" gesagt:

Außerirdische mit einem feschen Modegeschmack wollen die Menschen davon abhalten, eine schreckliche Waffe einzusetzen (Kalter Krieg etc. pp.). Als Abschreckung lassen sie ein paar Untote auferstehen und schweben drohend mit ihren fliegenden Untertassen über den Wolken.

Das klingt an für sich nach einem von vielen Alien-Invasions-Filmen aus jenen Jahren. Trotzdem wurde dem Low-Budget-Film Plan 9 aus dem Weltall über die Jahre zum Kult, der 1980 im Buch The Golden Turkey Awards von Michael und Harry Medved zum schlechtesten Film aller Zeiten gekürt wurde.

Plan 9 beim SchleFaZ: richtig guter Trash

Der Kultstatus von Plan 9 hängt mit der Diskrepanz zwischen Ed Woods epischen Ambitionen und dem kleinen Budget (und Fachkenntnis) zusammen. Stellt euch James Cameron vor, der Titanic machen will, aber mit 60.000 Dollar, nicht sonderlich begabten Darstellern und, nun ja, bedeutend weniger filmemacherischem Können. So kommt die improvisiert wirkende Story von Plan 9 zustande, die lustigen Effekte und durchaus dämlichen Dialoge.

Sogar ein paar Filmaufnahmen des vor dem Dreh verstorbenen Dracula-Darstellers Bela Lugosi wurden eingearbeitet und mit einem Double weitergeführt, obwohl Vampire mit Umhang in Plan 9 nun so gar nichts zu suchen haben.

Damit ist Plan 9 einerseits so schlecht, dass er schon wieder lustig ist, andererseits aber auch ein bizarrer Abschied von einer Hollywood-Legende und ein Zeugnis der Leidenschaft fürs Kino und seine Aussagekraft. Selbst wenn es an der Umsetzung mangelt. Es gibt wesentlich schlechtere Filme als Plan 9, die professioneller umgesetzt wurden - und nicht einmal ein Viertel so viel Spaß machen.

Oder wie mein Kollege Moehrensuppe vor ein paar Jahren über Plan 9 schrieb:

Für mich ist Plan 9 ein Fest, weil er der Inbegriff von Trash ist. Filme wie Sharknado und Co., mit denen wir heute in unserer ach so ironischen Zeit zugeschmissen werden, haben das nicht verstanden. Trash ist nicht absichtlich so, wie er ist. [...] In solchen Fällen entsteht Trash. Guter Trash! Trash, der Spaß macht, weil die Seele dahinter zu sehen ist und nicht die geldgierigen Augen einer Produktionsfirma, die genau weiß, dass es total hip ist, mit voller Absicht Müll zu produzieren und sich dann mit einem Augenzwinkern zu feiern.

Tim Burton hat Plan 9-Regisseur Ed Wood im gleichnamigen Film mit Johnny Depp später ein Denkmal gesetzt.

Heute beginnt SchleFaZ mit Oliver Kalkofe und Peter Rütten ab 22:25 Uhr bei Tele 5. Ab 24.8, 01:05 Uhr steht Plan 9 aus dem Weltall dann in der Mediathek zum Abruf bereit.

Habt ihr Plan 9 aus dem Weltall schon gesehen?

Moviepilot Team
the gaffer Jenny Jecke
folgen
du folgst
entfolgen
Stellvertretende Chefredakteurin bei Moviepilot, schreibt am liebsten über Game of Thrones und Filme, die in Hongkonger Nudel-Restaurants spielen.
Deine Meinung zum Artikel Plan 9 beim SchleFaZ: Der schlechteste Film aller Zeiten heute im TV
Ab 17. Oktober im Kino!Parasite
C01bcdf700024f8e8d6aff6467a1f6a8