Phantastische Tierwesen 2 - Geht wegen Johnny Depp ins Kino!

Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen
© Warner Bros.
Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen
moviepilot Team
Ines W. Ines Walk
folgen
du folgst
entfolgen
"Was die Oberflächen zeigen ist nur ein Teil der Wahrheit. Darunter steckt das, was mich am Leben interessiert: die Dunkelheit, das Ungewisse, das Erschreckende, die Krankheiten." (David Lynch)

Die große Kontroverse vor Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen können wir kurz zusammenfassen: Die Fans wollten Johnny Depp nicht als Gellert Grindelwald sehen. Die Potterheads waren mit der Besetzung des Hollywoodstars für eine der wichtigsten Rollen des neuen Wizard World-Franchise ganz und gar nicht zufrieden. Skandale um den Schauspieler sowie abnehmender Hollywood-Ruhm trugen zur Befeuerung der Kontroverse bei. Während Regisseur David Yates und Produzent David Heyman den Schauspieler öffentlich verteidigten, hielt sich J.K. Rowling lange zurück, rechtfertigte dann aber auch in einigen Tweets die Entscheidung, Sogar Harry Potter-Darsteller Daniel Radcliffe äußerte seine Meinung zur Sachlage. Da blieb Johnny Depp nichts anderes übrig, als zum Thema Stellung zu beziehen. Nach der Sichtung von Phantastische Tierwesen 2 ist für mich klar: Johnny Depp ist genau der Richtige für den Job.

Voldemort hat mit Grindelwald einen guten Vorgänger und Nachfolger

Eine meiner Faustregeln ist: Ein Film ist nur so gut wie sein Bösewicht. Das Harry Potter-Franchise hat in dieser Hinsicht einiges zu bieten, immerhin wurde Voldemort in 8 Filmen größer und größer. Das Böse sahen wir ihm nicht nur an, es kam aus seinem Mund und seinem Zauberstab, steckte in jeder Pore seines Daseins. Diese Bosheit zu überflügeln, ist eine der großen Herausforderungen der Phantastische Tierwesen-Filme. Mit Grindelwald wurde eine Figur gefunden, die als hervorragende Blaupause dient, um dem Bösen eine Geschichte und mit Johnny Depp ein Gesicht zu geben. Es funktioniert hervorragend.

Johnny Depp nimmt sich in Phantastische Tierwesen 2 enorm zurück; er ordnet sich dem großen Ganzen unter. Kein gestelztes Spiel wie in der Fluch der Karibik-Reihe, keine überstrapazierten Gesichtsausdrücke und aufgerissene Augen, kein überflüssiges Ego auf der Leinwand und bei den Dreharbeiten. Das passt hervorragend, denn Grindelwald kommt als subtiler Manipulator daher, der seine Anhänger mit vielen Versprechungen ködert, die er garantiert nicht einhalten wird. Aber er hat auch eine eindeutige Botschaft und das ist vielleicht der große Unterschied zu Voldemort, die Grindelwald um einiges interessanter macht. Voldemort war böse, um der Bosheit willen, aber Grindelwald hat eine böse Ideologie, die Fanatismus und Terrorismus fördert. Das ist deutlich gefährlicher und aktueller. Während Voldemort auf Einschüchterung seiner Anhänger setzt, um sie bei der Stange zu halten, ist es Grindelwalds Charisma, das Zauberer überhaupt erst zu Gefolgsmännern und -frauen macht. Achtung, es folgen Spoiler zu Phantastische Tierwesen 2!

Wer gegen Grindelwald ist, ist für den Zweiten Weltkrieg

Die Zukunft der Menschheit sieht 1927 nämlich nicht rosig aus. Er wird ein weiterer Krieg auf die Muggel zukommen, der von ihrer Machtbesessenheit, ihrer Gier und ihrer Arroganz zeugt. Grindelwald kann diese Zukunft sehen und präsentiert sie seinen Anhängern. Damit findet er auch eine neue Gefolgschaft, denn wer will schon einen Weltkrieg. Hände hoch, bitte! Er hat also Sympathien auf seiner Seite, obwohl wir wissen, dass er mit diesen Zukunftsbildern nur als ein weiterer Bösewicht in die Geschichte eingeht, der es perfekt versteht, Zauberer wie Menschen zu manipulieren. Genau diese charismatische Janusköpfigkeit ist es, die Johnny Depp gekonnt zur Schau stellt. Endlich mal wieder.

Der erste Teil, Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden, sowie alle acht Harry Potter-Filme sind derzeit bei Sky Ticket verfügbar.

Was sagt ihr: Ist Johnny Depp der richtige Schauspieler für Grindelwald? Tritt er in die Fußstapfen von Voldemort?

moviepilot Team
Ines W. Ines Walk
folgen
du folgst
entfolgen
"Was die Oberflächen zeigen ist nur ein Teil der Wahrheit. Darunter steckt das, was mich am Leben interessiert: die Dunkelheit, das Ungewisse, das Erschreckende, die Krankheiten." (David Lynch)
Deine Meinung zum Artikel Phantastische Tierwesen 2 - Geht wegen Johnny Depp ins Kino!
B1dc823cede846cf9b8c7322cc4ba4e6