Community
Parkour-Action

Paul Walker rennt durch Brick Mansions-Trailer

07.03.2014 - 09:40 Uhr
3
1
Paul Walker und David Belle in Brick Mansions
© Relativity Media
Paul Walker und David Belle in Brick Mansions
Der erste internationale Trailer zu Brick Mansions ist da. Beim letzten Film, den Paul Walker vor seinem Tod komplett abdrehen konnte, handelt es sich um ein US-Remake zum französischen Ghettogangz – die Hölle vor Paris.

Ein durch Kontrollpunkte und Mauern abgeriegelter sozialer Brennpunkt namens Brick Mansions bereitet der Obrigkeit gehörige Kopfschmerzen. Die Gangster um Tremaine Alexander (RZA) konnten in den Besitz einer Neutronenbombe gelangen und bedrohen damit den gesamten Landstrich. Also muss jemand rein in den Problembezirk, die Bombe zuerst finden und dann entschärfen. Fast & Furious 7 -Star Paul Walker spielt genau den richtigen Mann für diesen Job, allerdings schafft selbst der taffe Undercover-Cop das nicht alleine. Wie gut, dass es Lino Dupree gibt, seines Zeichens selbst ehemaliges Gang-Mitglied und sozusagen ein Insider. Außerdem hat Gangsterboss Tremaine Alexander auch noch dessen Freundin entführt, das passt. Also auf ins Vergnügen, rein da in die Brick Mansions und ordentlich aufgeräumt! Das ungleiche Paar muss sich erst etwas aneinander gewöhnen, dann aber rennen, springen, kloppen und schießen sich die beiden Raubeine durch die Horden von Unholden, als hätten sie nie etwas anderes getan.

Brick Mansions ist ein US-Remake zum französischen Film Ghettogangz – Die Hölle vor Paris. Wie schon beim Original und dessen Sequel Ghettogangz 2 – Ultimatum stammt auch bei der neuen Version das Drehbuch von Luc Besson. Die Ähnlichkeiten zwischen Remake und Original gehen sogar soweit, dass mit David Belle die selbe Rolle mit genau dem selben Schauspieler besetzt wurde. Das heißt nichts Schlechtes, ganz im Gegenteil: David Belle hüpft und rennt nicht von ungefähr so zackig durch die Gegend. Parkour ist nämlich genau sein Ding – dem wurde im Original schon gebührend Tribut gezollt und das wirkt auch im Trailer zur Neuauflage sehr überzeugend.

So leidig die Remake-Flut manchmal sein kann, haben wir es hier mit einem vielversprechenden Kandidaten zu tun. Schließlich kennen sich sowohl Paul Walker als auch Luc Besson bestens mit Action aus, genau wie David Belle. Obendrein haben sie jetzt auch noch den alten Wu Tang-Hasen RZA mit an Bord, der für die nötige Ghetto-Authentizität sorgen könnte. Regisseur Camille Delamarre übernimmt in Zukunft auch das The Transporter -Franchise und dreht Teil Vier der Reihe.

Macht Euch der Trailer Lust auf Brick Mansions oder bevorzugt ihr das Original?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News