Community

Outrider - Arnold Schwarzenegger übernimmt für Amazon seine erste Serienrolle

07.02.2018 - 10:40 UhrVor 4 Jahren aktualisiert
8
1
Arnold Schwarzenegger in Terminator
© 20th Century Fox
Arnold Schwarzenegger in Terminator
Der Terminator-Star Arnold Schwarzenegger wird 2019 zum ersten Mal in eine größere Serien-Rolle schlüpfen, doch es wäre nicht Arnie, wenn diese Rolle es nicht in sich hätte.

Nach Mega-Erfolgen wie Terminator oder True Lies - Wahre Lügen sowie der Arbeit als Governor von Kalifornien übernimmt Arnold Schwarzenegger nun zum erstem Mal eine reguläre Rolle in einer Serie. Im Fernsehen spielte der Kult-Schauspieler bis dato immer nur sich selbst, doch dies ändert sich mit dem 2019 erscheinenden Western-Drama Outrider von Streaming-Anbieter Amazon.

Worum geht es in Outrider?

Amazons neue Serie spielt Ende des 19. Jahrhunderts und folgt einem jungen Deputy Sheriff, welcher von einem grausamen Richter damit beauftragt wird, im Indianer-Territorium auf dem Gebiet des heutigen US-Bundesstaats Oklahoma einen legendären Banditen zu schnappen. Dem Sheriff wird ein skrupelloser Federal Marshal (Arnold Schwarzenegger) an die Seite gestellt, um ihm dabei zu helfen, sich in der Wildnis zurechtzufinden. Im Laufe der Geschichte verschwimmt jedoch langsam die Grenze zwischen Gut und Böse. Es wird immer schwieriger zu entscheiden, wer nun auf der Seite der Gerechtigkeit steht und wer nicht.

Was ist über die Serie schon bekannt?

Wie Variety  berichtete, wird Arnold Schwarzenegger nicht nur eine der Hauptrollen übernehmen, sondern auch an der Produktion der Serie beteiligt sein. Diesen Posten teilt er sich mit Mace Neufeld (Tom Clancy’s Jack Ryan) und Trey Callaway (CSI: NY), welcher außerdem das Verfassen des Drehbuchs übernimmt.

Was haltet ihr von Arnold Schwarzeneggers neuester Rolle in Outrider?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News