SCREEEN! News

Gamer sind Mörder?!

Im Gaming Bereich dreht es sich diese Woche um Zombies, Nintendos Verwirrungspielchen um ihren Nintendo 3DS und das schlimmste Beispiel für “Gaming-Community-Gone-Wrong” seit langer Zeit. Anita Sarkeesian, eine Medienwissenschaftlerin, die auf die Problematik der Darstellung von Frauen in Videospielen hinweist, musste sich nicht nur gegen sexistische Gamer zu Wehr setzen, sondern muss sich schon wieder mit Mord- und Vergewaltigungsdrohungen auseinandersetzen und das ist noch nicht einmal die Spitze des Eisberges. Alle weiteren News bekommt ihr wie immer in Screeen! Das Kinomagazin.

Den Anfang macht aber Blade mit dem geplanten vierten Teil der Serie. Die Die Eiskönigin – Völlig unverfroren darf sich auf einen zweiten Teil freuen, unser Lieblingsdrachenzähmer Hicks (Drachenzähmen leicht gemacht) muss leider etwas länger warten, bis er wieder die Leinwand erklimmen darf und die Brüder Connor und Murphy McManus (Der blutige Pfad Gottes) dürfen auch bald wieder im Namen Gottes den einen oder anderen Bösewicht um die Ecke bringen.

Außerdem gibt’s Neues vom Enfant Terrible Lars von Trier, welcher eine Fernsehserie plant und wir haben brisante Infos zum Film Left Behind mit Nicolas Cage.

Für euch haben wir natürlich auch wieder was zu gewinnen. Füllt einfach das Formular aus und beantwortet folgende Frage.


Welches Sequel könnt ihr kaum erwarten, und auf welches würdet ihr lieber verzichten? Eure Meinung in die Kommentare!


Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Gamer sind Mörder?!
Ready or Not - Ab 26. September im Kino!Ready or Not