Community
Jack Sparrow wieder da

Neuer Autor schickt Johnny Depp zurück in Karibik

14.01.2013 - 10:00 Uhr
16
3
Johnny Depp in Fluch der Karibik
© Disney
Johnny Depp in Fluch der Karibik
Die Disney Studios verpflichten mit Jeff Nathanson einen neuen Autor für die geplante fünfte Auflage der Fluch der Karibik-Saga mit Johnny Depp. Jeff Nathanson hat zuvor die Vorlagen zu Steven Spielbergs Catch Me if You Can und Terminal verfasst.

Laut Empire Online haben die Disney-Studios mit Jeff Nathanson einen neuen Autor verplichtet, der das Skript zu Pirates of the Caribbean 5: Dead Men Tell No Tales verfassen soll. Der Drehbuchautor ist bislang vor allem mit seinen Vorlagen zu den Steven Spielberg -Filmen Catch Me If You Can und Terminal aufgefallen, war im letzten Jahr aber auch am Drehbuch zu Men in Black 3 beteiligt.

Hauptdarsteller Johnny Depp alias Piratenkapitän Jack Sparrow hat zwar offiziell noch nichts unterschrieben, wird den Fans der Fluch der Karibik -Reihe in seiner Paraderolle wohl erhalten bleiben, wie Empire Online ebenfalls berichtet. Alles andere wäre auch nur schwer vorstellbar. Mit einem weltweiten Einspielergebnis der Reihe von über dreieinhalb Milliarden Dollar werden es sich die Verantwortlichen von Disney sicher auch etwas kosten lassen, ihr Zugpferd wieder an Bord zu holen.

Mehr: Johnny Depp mit Rekordgage für Fluch der Karibik 5

Produziert wird der fünfte Teil der Piraten-Saga erneut von Jerry Bruckheimer, während bislang noch kein Regisseur gefunden werden konnte. Gore Verbinski hat mit Johnny Depp zwar gerade das Westernabenteuer Lone Ranger inszeniert, ist jedoch bereits nach dem dritten Jack Sparrow-Film ausgestiegen. Rob Marshall, Regisseur von Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten wird zunächst mit The Thin Man ein Remake des Klassikers Der dünne Mann von 1934 inszenieren, so dass noch unklar ist, ob er überhaupt für das neue Fluch der Karibik-Sequel zur Verfügung stehen würde. Es gibt auch noch keine Informationen darüber, ob Johnny Depps Co-Stars wie Keira Knightley oder Orlando Bloom wieder eine Rolle spielen werden.

Die Vorbereitungen für den nächsten Piraten-Spaß befinden sich noch in der Anfangsphase. Jeff Nathanson kann sich demnach ruhig ein wenig Zeit nehmen, um eine spannende Geschichte zu entwickeln, da Fluch der Karibik 5 erst 2015 in die Kinos kommen soll.

Freut ihr euch auf einen weiteren Teil der Fluch der Karibik-Reihe?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News