Neue Supernatural-Serie über die Eltern von Sam und Dean: Kehrt Jeffrey Dean Morgan zurück?

Darum müsst ihr Supernatural gucken! | 5 Gründe
5:28
SupernaturalAbspielen
© The CW
Supernatural
28.06.2021 - 10:32 UhrVor 5 Monaten aktualisiert
0
1
In der neuen Supernatural-Serie geht es um John und Mary Winchester. Wie realistisch ist die Rückkehr von The Walking Dead- und Negan-Star Jeffrey Dean Morgan?

Die neue Supernatural-Serie spaltet die Gemüter. Während Jensen Ackles seinen ehemaligen Co-Stars wohl nichts von seinem neuen Projekt erzählt hat, wird spekuliert, wer in dem Supernatural-Prequel über die Winchester-Eltern mitspielt.

Jensen Ackles höchstpersönlich wird als Dean Winchester die Rolle des Erzählers übernehmen, aber werden auch The Walking Dead- und Negan-Star Jeffrey Dean Morgan als John und Samantha Smith als Mary zurückkehren?

So stehen die Chancen auf eine Rückkehr von Jeffrey Dean Morgan in Supernatural

Eine offizielle Aussage zum Cast gibt es noch nicht. Es finden sich aber mehrere Gründe für das Mitwirken von Jeffrey Dean Morgan, der ab August in der 11. und letzten Staffel The Walking Dead zu sehen sein wird.

Was für die Rückkehr von Jeffrey Dean Morgan als John Winchester spricht

Für eine Rückkehr des Negan-Stars spricht, dass sich die Serie um seine Figur John Winchester und seine Frau Mary Winchester drehen wird. Wir erinnern uns: Die beiden sind glücklich verheiratete Monsterjäger, doch als Dean vier Jahre ist und Sam ein Baby wird Mary vom Gelbäugigen Dämonen umgebracht. John muss die Jungs fortan alleine großziehen.

Supernatural

Jeffrey Dean Morgan war in Supernatural Staffel 1 und 2 als John zu sehen und kehrte in Staffel 14 für die herzergreifende 300. Folge der Serie kurz zurück. Zumindest Gastauftritten im Supernatural-Franchise ist er offensichtlich nicht abgeneigt.

Zudem versteht sich Jeffrey Dean Morgan blendend mit Jensen Ackles, scherzt ständig auf Instagram mit ihm und nennt ihn liebevoll "Sohn". Da auch Ackles allem Anschein nach nur als Erzähler-Stimme in Erscheinung tritt, wäre eine Erzähler-Rolle auch für Jeffrey Dean Morgan der perfekte Auftritt in der neuen Supernatural-Serie.

Was gegen die Rückkehr des Negan-Stars spricht

Gegen eine Rückkehr von Jeffrey Dean Morgan spricht, dass es in Supernatural bereits einige Flashbacks zu einer jüngeren Version von John und Mary gab. Bei den Rückblenden spielte Matt Cohen John und Amy Gumenick Mary.

Supernatural: John und Mary

Doch selbst die beiden Darsteller dürften mittlerweile zu alt sein für eine junge Version von John und Mary. Digitale Verjüngung für Samantha Smith und Jeffrey Dean Morgan wäre eine Option, aber mit Sicherheit keine realistische.

John und Mary Winchester werden also mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit neu gecastet werden. Auf Gastauftritte als Erzähler:in der beiden können wir aber spekulieren.

Mehr zum Supernatural-Ende gibt es im Moviepilot-Podcast

Gemeinsam mit Supernatural-Fan Esther diskutiere ich im Moviepilot-Podcast Streamgestöber über das für uns perfekte Ende der Serie nach 15 Jahren:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir sinnieren über eineinhalb Jahrzehnte von einer unserer Lieblingsserie und warum uns das umstrittene Ende total glücklich gemach hat.

*Bei diesem Link zu Sky handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkungen.

Wollt ihr Jeffrey Dean Morgan im Supernatural-Prequel sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News