Community

Neue Folge Riverdale: Wie eine lang verstorbene Figur zurückkehren kann

19.04.2019 - 11:10 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
1
1
Riverdale - S01 Trailer (English) HD
1:19
Archie und seine FreundeAbspielen
© The CW, Netflix
Archie und seine Freunde
Gestern wurde die 3. Staffel von Riverdale nach einer Unterbrechung endlich bei Netflix fortgesetzt. Dabei wirft vor allem der Handlungsstrang rund um die Farm erneut einige Fragen auf.

Nach einer mehrwöchigen Pause gingen die Abenteuer von Archie Andrews und seinen Freunden in Riverdale gestern endlich weiter. Neben einem harten Boxkampf sowie verrückten Junkies nahm natürlich der Erzählstrang rund um die Farm erneut einen großen Teil der Zeit ein. Um die Farm und ihre Methoden rankt sich nun eine spannende Theorie, wie unter anderem Decider  berichtet.

Farmies können in Riverdale mit Toten reden

Um Cheryl zurück in die Realität zu holen und von ihrem Irrglauben zu befreien, ihr Bruder sei noch am leben, zeigte Toni ihr ein Video, auf dem Cliff Blossom seinen Sohn Jason ermordet. Cheryl kann dies jedoch nicht umstimmen, da diese Aufnahmen gefälscht sein könnten. Für sie ihr Bruder noch immer lebendig, ermöglicht es ihr die Farm doch, mit ihrem Jason zu reden.

Jason Blossom

Erinnern wir uns zurück: In der Pilot-Episode der Serie wurde Jasons Leiche von Kevin und Moose in einem See gefunden, die später von jedem in Riverdale gesehen wurde. Im Staffelfinale gestand Jasons Vater Cliff schließlich den Mord an seinem Sohn. Allerdings könnte es sich bei besagter Leiche genauso gut um jemand anderes handeln, schließlich wäre es möglich, dass der schwer aufgedunsene Körper nicht der von Jason war.

Tote können in Riverdale zurückkommen

Verfolgen wir diesen Gedankengang weiter, könnte es sich bei besagtem Video, welches den Mord an Jason zeigt, tatsächlich um eine Fälschung handeln. Zudem kam es bereits vor, dass zuvor getötete Charaktere plötzlich quicklebendig wieder zurückkehrten. Bei der aus dem See gezogenen Leiche könnte es sich also theoretisch um ein Jason-Double handeln, während der echte Jason noch immer irgendwo dort draußen ist und die Flucht erreichte, die er sich immer wünschte.

Cheryl und die Riverdale-Crew

Hierfür spricht auch, dass die Farm ihre Anhänger zur radikalen Ehrlichkeit anhält, somit könnte Jason von den Absichten seines Vaters ihm gegenüber gesprochen haben. Cliff ermordete ein Double, während der echte Jason in Sicherheit war - und auf seine Rückkehr wartet. Seine Rückkehr würde natürlich noch nicht absehbare Veränderungen nach sich ziehen, für ganz Riverdale.

Was haltet ihr von dieser Theorie?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News