Netflix verliert mit Avatar eine seiner besten Animationsserien

Avatar Aang
© Paramount
Avatar Aang

Auch diesen Monat ist es wieder soweit: Massenweise neue Filme und Serien erscheinen bei Netflix. Von anderen Formaten müssen wir uns hingegen aus dem Portfolio des Streaming-Anbieters verabschieden. Neben Star Wars: The Clone Wars oder auch SpongeBob Schwammkopf zählt die Zeichentrickserie Avatar - Der Herr der Elemente sicherlich zu den prominentesten Netflix-Abgängen des Monats.

Avatar - Der Herr der Elemente: Ein Cartoon-Hit verabschiedet sich von Netflix

Seit die Feuernation den restlichen drei Nationen vor 100 Jahren den Krieg erklärte, befindet sich die Welt im Chaos. Die einzige Hoffnung der Menschen ist die Rückkehr des Avatar, der als einziges Wesen alle vier Elemente beherrschen kann und mit dieser Macht dazu fähig wäre, der Welt den Frieden zurückzubringen. Doch der junge Avatar Aang muss erst lernen, seine Macht zu beherrschen und in seine große Aufgabe hineinwachsen.

Avatar - Der Herr der Elemente erzählt seine Geschichte in insgesamt 61 Episoden, die sich auf 3 Staffeln verteilen. Erweitert und auch fortgesetzt wurden die Abenteuer von Aang und seinen Freunden immer wieder in Form verschiedener Comics. Mit Die Legende von Korra erschien vier Jahre nach dem Finale der ersten Avatar-Serie ein vollwertiges Cartoon-Sequel, welches mit Korra 70 Jahre nach Aangs Geschichte einen neuen Avatar vorstellt.

Netflix plant eigene Avatar-Serie mit echten Schauspielern

Möglicherweise läuft Ende des Monats schlicht die entsprechende Lizenz aus und der Cartoon kehrt später ins Portfolio des VoD-Anbieters zurück. So oder so plant Netflix jedoch fest mit Avatar und will die Story, in Kooperation mit den Schöpfern der Geschichte, als Live-Action-Serie adaptieren, die bisher schlicht Avatar - The Last Airbender heißt.

Die Avatar-Schöpfer äußerten sich bereits zur Netflix-Serie und betonten, Fehler der Vergangenheit, wie damals beim Kinofilm, nicht wiederholen zu wollen; eine Chance, alte Wunden zu heilen. Darüber hinaus kehrt neben den Erfindern des Universums auch der Komponist der Zeichentrickserie zurück.

Avatar - Der Herr der Elemente ist noch bis zum 29.09.2019 bei Netflix verfügbar.

Werdet ihr euch die Avatar-Serie vor ihrem Netflix-Abschied nochmal ansehen?

Moviepilot Team
Amon Sven Raabe
folgen
du folgst
entfolgen
What? No chit-chat or monologue? Just gettin' right to the point, huh?
Deine Meinung zum Artikel Netflix verliert mit Avatar eine seiner besten Animationsserien
Ab 17. Oktober im Kino!Parasite
B3b741236c864713a8b02a72f03f6c84