Nach Mobbing-Skandal in Promis unter Palmen: Sat.1 entfernt die Skandal-Folge

28.04.2020 - 14:50 UhrVor 9 Monaten aktualisiert
3
2
Promis unter Palmen - Mobbing
2:05
Désirée Nick in Promis unter PalmenAbspielen
© Sat.1
Désirée Nick in Promis unter Palmen
Die fünfte Folge von Promis unter Palmen sorgte wegen eines Mobbing-Skandals für Aufregung bei den Zuschauern. Jetzt ist die Episode plötzlich aus den Mediatheken verschwunden.

Die Episode des Trash-Erfolgsformats Promis unter Palmen aus der vergangenen Woche überschritt die Grenzen des schlechten Geschmacks, da waren sich viele Zuschauer einig. Auf Twitter und Facebook wurde sich lauthals über die Sendung beschwert. Jetzt hat Sat.1 die Folge offenbar aus den Mediatheken entfernt.

Hintergründe im Video: Skandal bei Promis unter Palmen

Promis unter Palmen - Mobbing
Abspielen

Grund für die Aufregung waren unerträgliche Szenen des Mobbings. Das Opfer: Claudia Obert. Die Gruppe um Bastian Yotta, Carina Spack und Matthias Mangiapane nutzte die klar schwächere Position von Obert aus, um sie psychisch zu terrorisieren. Das ging selbst den hartgesottensten Fans zu weit.

Die Reaktion von Sat.1 auf den Mobbing-Skandal

Die Aufregung war schließlich so groß, dass sich Sat.1 einen Tag später zu einem Statement  genötigt sah:

Einordnung: Während der gesamten Produktion in Thailand waren Betreuer und Psychologen vor Ort, die zu jeder Zeit von den Protagonisten kontaktiert werden konnten.
Bei der Reality-Show „Promis unter Palmen“ handelt es sich – wie der Name schon sagt – um eine Show mit Reality-erfahrenen Promis, die ihre Sendezeit daher meist sehr gezielt zu nutzen wissen und sich sehr bewusst sind, dass die Kamera permanent läuft.
Wir schreiben den Promis nicht vor, wie sie sich als erwachsene Menschen zu verhalten haben. Wichtig ist: Kein Teilnehmer ist zu Schaden gekommen, die Sicherheit am Set war stets gewährleistet.

Einen Schlussstrich unter die Diskussion hat das Statement nun scheinbar noch nicht gesetzt.

Promis unter Palmen: Episode auf Joyn und Sat.1 nicht mehr verfügbar

Denn die Mobbing-Folge ist aktuell weder auf Joyn, noch auf der Homepage von Sat.1 zu finden. Den Ausschlag könnten tatsächlich die vielen Beschwerden gegeben haben. Aber vermutlich hat der Sender die Episode nicht aus reiner Gutmütigkeit entfernt, sondern könnte auf Befehl der Medienanstalten oder Jugendschützer gehandelt haben.

Den Kollegen von TV Wunschliste  teilte der Sender knapp mit, dass die Folge bis auf Weiteres aufgrund eines aktuellen Prüfverfahrens nicht abrufbar sei. DWDL  hatte noch mal genauer nachgehakt und erfahren, dass die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen die Episode nun prüfe. Nach dessen Abschluss könnte sie dann wieder online zur Verfügung stehen.

Morgen findet erst einmal das große Finale statt. Hier winken einem der verbliebenen Promis ein Gewinn von 100.000 Euro.

Podcast für Streamer: Die besten Tipps zu Coronazeiten

Im Podcast-Crossover von Moviepilots Streamgestöber und den Serienjunkies - auch bei Spotify  - reden Andrea, Jenny und Hanna über ihre Streaming-Tipps zu Coronazeiten bei Netflix, Amazon Prime, Sky & Co.:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir sind von Tales From the Loop bis Community mit Science-Fiction, Comedy-, Horror-, Zeichentrick-, Doku- und RomCom-Tipps ausgestattet und schauen darauf, wie sich unser eigener Serien- und Filmkonsum durch die Coronakrise verändert hat.

Findet ihr es richtig, dass die Episode entfernt wurde?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News