Erster Fantastic Four-Film im MCU: Marvel-Helden erhalten neue Chance nach Mega-Flop

12.12.2020 - 09:50 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
13
0
Fantastic Four
© Marvel Comics
Fantastic Four
Die Fantastic Four kommen ins MCU: In einem neuen Kinofilm des Spider-Man-Regisseurs sollen die Marvel-Helden ihren letzten Flop vergessen machen.

Die Fantastic Four erhalten ihren ersten Film im Marvel Cinematic Universe. Das gab Disney in der vergangenen Nacht bekannt. Damit erhält die Superhelden-Familie nach dem katastrophalen Abschneiden ihres letzten Kinofilms eine weitere Chance auf Erfolg.

Verantwortlich ist ein erfahrener Marvel-Regisseur, der schon einen anderen Helden erfolgreich in das wachsende MCU zurück holte.

Jon Watts führt Regie beim ersten Fantastic Four-Film im MCU

Viel ist über den Fantastic Four-Reboot nicht bekannt, aber eines steht fest: Jon Watts führt laut Hollywood Reporter  Regie beim Marvel-Film. Watts drehte zuvor Spider-Man: Homecoming und dessen Nachfolger Far From Home.

Schaut euch den deutschen Trailer für den letzten Fantastic 4-Reboot an:

Fantastic Four - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Watts navigierte schon den der bekanntesten Marvel-Helden überhaupt ins MCU, nachdem dessen letzter Reboot mit Andrew Garfield eher enttäuschend endete. Die Herausforderungen bei Fantastic Four könnten aber noch ein ganzes Stück größer aussehen.

Marvel-Familie: Der letzte Fantastic Four-Film war ein großer Flop

Die Filmgeschichte der Fantastic Four ist durchwachsener als etwa bei den X-Men oder Spider-Man. Die Superhelden-Familie um Reed Richards, Sue Storm, Johnny Storm und Ben Grimm feierte ihr Filmdebüt in einem Low-Budget-Film aus den 90ern.

Danach folgten zwei Kinofilme unter anderem mit Chris Evans und Jessica Alba sowie 2015 der Reboot Fantastic 4. von Josh Trank (Chronicle). Dessen Produktion war von Querelen und Nachdrehs geplagt. Am Ende spielte der Film mit Miles Teller, Michael B. Jordan, Kate Mara und Jamie Bell weltweit nur knapp 168 Millionen Dollar ein - bei einem Budget von über 120 Millionen.

Der größte Box Office Flop des Jahres 2015 begrub weitere Hoffnungen auf eine Fantastic Four-Reihe im Kino.

Bis Disney kam. Der Kauf von 20th Century Fox führte auch die Lizenzrechte für die vier Held/innen zurück zu Marvel Studios und dessen Boss Kevin Feige. Eine Eingliederung der Fantastic Four ins Marvel Cinematic Universe war deshalb nur eine Frage der Zeit. Nun wissen wir, in welcher Form es geschieht.

In einem Tweet wurde die Rückkehr von Marvels sogenannter First Family angekündigt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die Besetzung und der Kinostart von Fantastic Four sind noch nicht bekannt.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Wollt ihr ein weiteres Kino-Abenteuer der Fantastic Four sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News