Nach 10 Jahren: Kindheitsklassiker Inuyasha kommt mit neuer Serie zurück

11.05.2020 - 11:15 Uhr
2
1
Inuyasha und KagomeAbspielen
© YOMIURI TELECASTING CORPORATION. All rights reserved
Inuyasha und Kagome
Auf RTL ZWEI erlebten Halbdämon Inuyasha und seine Freundin Kagome im feudalen Japan allerlei spannende Abenteuer. Noch in diesem Jahr wird ihre Geschichte weitererzählt.

Im Fokus der neuen Geschichte des Inuyasha-Universums, der ersten neuen Inuyasha-Serie nach zehn Jahren, stehen nicht die uns so vertrauten Helden von damals, sondern ihre Kinder. Gemäß eines Bericht von Anime News Network  werden die Töchter der ursprünglichen Hauptfiguren diesmal im Mittelpunkt stehen. Doch auch ein paar alte Bekannten werden wir in der neuen Serie wiedersehen.

Flieg durch die Zeit: Darum geht es in der Yashahime-Serie

Die Inuyasha-Fortsetzung trägt den Titel Yashahime: Princess Half-Demon und rückt die beiden Halbdämonen-Schwestern Setsuna und Towa, die Töchter von Inuyashas Bruder Sesshomaru, in den Mittelpunkt. Während eines Waldbrandes werden sie voneinander getrennt und Towa gelangt durch einen mysteriösen Brunnen ins Japan der Gegenwart. Dort wird sie von Sota, Kagomes kleinem Bruder, gefunden und aufgezogen.

Yashahime: Princess Half-Demon (Key Visual)

Zehn Jahre später: Towa kann endlich zurück in ihre Zeit reisen und macht sich sogleich auf die Suche nach ihrer Schwester. Diese arbeitet inzwischen als Dämonenjägerin für Kohaku, den kleinen Bruder von Inuyashas und Kagomes Freundin Sango. Allerdings hat Setsuna alle Erinnerungen an ihre Schwester verloren. Gemeinsam mit Moroha, Inuyashas und Kagomes Tochter, beginnt ein Abenteuer, um Setsunas Erinnerungen zurückzubringen.

Euch ist es sicherlich bereits aufgefallen: Von den alten Hauptfiguren selbst, also Inuyasha, Kagome, Miroku, Sango oder auch Sesshomaru ist bisher in der offiziellen Synopse zum Yashahime-Anime keine Rede. Entsprechend bleibt abzuwarten, wie groß ihre Rollen in der Fortsetzung ausfallen werden. Weitere Informationen zu den neuen Heldinnen hat Anime2You  zusammengetragen.

Towa, eine moderne junge Frau

Towa in Yashahime: Princess Half-Demon

Durch einen Brunnen gelangte Towa im Alter von vier Jahren ins Japan unserer Gegenwart, wo sie zehn Jahre bei Kagomes Bruder Sota lebt. Sie ist ein Problemkind, das in mehrere Schlägereien verwickelt wurde.

Setsuna, die Dämonenjägerin

Setsuna in Yashahime: Princess Half-Demon

Towas 14 Jahre alte Zwillingsschwester verdient ihren Lebensunterhalt als Dämonenjägerin. Gemeinsam mit Towa und Moroha macht sie sich auf, um ihre Erinnerungen zurückzuerlangen.

Moroha, die Kopfgeldjägerin

Moroha in Yashahime: Princess Half-Demon

Moroha ist ebenfalls 14 Jahre alt und die Tochter von Inuyasha und Kagome. Seit ihrer Kindheit schlägt sie sich alleine durch und verdient ihren Lebensunterhalt inzwischen als Kopfgeldjägerin. Ihre Eltern kennt sie kaum.

Geballte Inuyasha-Kompetenz kehrt für Anime-Fortsetzung zurück

Wie der Original-InuYasha-Anime entsteht auch Yashahime im Studio Sunrise, die für die Fortsetzung einige Veteranen zurückholen. InuYasha-Schöpferin Rumiko Takahashi ist als Charakterdesignerin und Supervisor involviert. Teruo Sato übernimmt die Regie, während Katsuyuki Sumiwasa die Drehbücher beisteuert und Kaoru Wada für die Musik verantwortlich ist.

Yashahime: Princess Half-Demon wird voraussichtlich im Herbst 2020 in Japan starten. Informationen bezüglich eines Deutschlandstarts der Anime-Serie sind gegenwärtig noch unbekannt.

Freut ihr euch auf weitere Abenteuer in der Welt von Inuyasha?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News