Community Blog
Neues Jahr, neue MoCAs.

Moviepilot Community Awards 2019

MoCAs ohne Ende! <3
© Leinzi
MoCAs ohne Ende! <3
Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen

Draußen ist es kalt, es ist nass und es ist dunkel. Eine gute Zeit also, um erkältet und desillusioniert (ja, das mit dem Umsetzen der Neujahrsvorsätze ist schon wieder in der ersten Woche des neuen Jahres daneben gegangen) in sein Zimmerlein eingeschlossen Filme zu konsumieren. Doch halt! Bevor ihr euch in all den Filmen des neuen Jahres verliert, ist es an der Zeit, die des alten Revue passieren zu lassen und zu überlegen: Was waren die besten Filme 2018?

Das Prozedere

Das Prozedere ist weder kompliziert, noch intellektuell fordernd, aber es macht Spaß! Zunächst einmal lest ihr euch den Rest des Artikels aufmerksam durch (einige werden jetzt sicher "ÖDE!" rufen, aber es muss eben sein). Danach überlegt ihr, welche Filme in den genannten Kategorien eure Favoriten wären. Und dann hackt ihr das in die Kommentare unter diesem Artikel.
Doch Obacht! Kommentiert nicht einfach so drauf los, sondern verwendet bitte für eure Nominierungen das patentierte Leinzi-Design, dass sich auf Seite 2 finden lässt. Bis zum 30.01.2019 habt ihr Zeit, eure Nominierungen in diesem Layout in diese Kommentarsektion zu bringen und auch all euren Freunden von den wunderbaren MoCAs zu berichten. Apropos Freunde: Teilnahmeberechtigt ist jeder Nutzer, der mindestens drei Freunde hat, drei Filme bewertet hat und drei Kommentare, die aus mindestens drei vollständigen Sätzen (Subjekt, Prädikat, Objekt) bestehen, verfasst hat!

Welche Filme (und Serien) dürfen nominiert werden?

Puh, here we go again... Einer der größten Kritikpunkte an den MoCAs in den letzten Jahren und ich uneinsichtiger Tor weigere mich trotzdem, etwas daran zu ändern: Nominiert werden können nur Filme (und Serien), deren deutsche Erstauswertung (Kino, VoD, DVD) vom 01.01.2018 bis zum 31.12.2018 erfolgte. Und jetzt dürfen die üblichen Verdächtigen sich wieder in den Kommentaren echauffieren und ich kann wieder beteuern, über diese Regel nachzudenken, nur, um es im nächsten Jahr wieder so zu machen!

Die Filmkategorien

Bester Film (10 Nominierungen erlaubt)

Beste Regie (10 Nominierungen erlaubt)

Bestes Drehbuch (10 Nominierungen erlaubt)

Bester Darsteller (sowohl Haupt- als auch Nebendarsteller, 10 Nominierungen erlaubt)

Beste Darstellerin (sowohl Haupt- als auch Nebendarstellerin, 10 Nominierungen erlaubt)

Kreativster/Ambitioniertester Film (5 Nominierungen erlaubt)

Bester Independentfilm (als Independentfilm gelten Filme, deren Budget zu weniger als der Hälfte von großen US-Studios stammt, 5 Nominierungen erlaubt)

Bester Animationsfilm (5 Nominierungen erlaubt)

Bestes Design (Set, Kostüm, 5 Nominierungen erlaubt)

Bester Ton (5 Nominierungen erlaubt)

Beste Musik (5 Nominierungen erlaubt)

Bester Schnitt (5 Nominierungen erlaubt)

Beste Effekte (5 Nominierungen erlaubt)

Beste Kamera (5 Nominierungen erlaubt)

Neu: Größte Enttäuschung (Wir wollen nicht nur den Oscars, sondern auch den Goldenen Himbeeren Konkurrenz machen! Nominiert deshalb hier den enttäuschendsten und/oder schlechtesten Film des Jahres! 5 Nominierungen erlaubt)

Die Serienkategorien

Beste Serie (5 Nominierungen erlaubt)

Bester Seriendarsteller (5 Nominierungen erlaubt)

Beste Seriendarstellerin (5 Nominierungen erlaubt)

Neu: Beste Produktion (Hier habt ihr die Gelegenheit, eine besonders hochwertig produzierte - auf technischem Niveau - Serie zu ehren! 5 Nominierungen erlaubt)


Mögen die MoCAs beginnen...

Das war es nun von mir. Jetzt seid ihr an der Reihe! Kommentiert und vor allem nominiert fleißig, seid nett zueinander und weist auch andere Moviepiloten freundlich auf die MoCAs hin! Viel Spaß!


Nächste Seite
Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Moviepilot Community Awards 2019
Bf59993aaafa492db9fbd7641f6901c9