Eine Marke wächst

Miley Cyrus irgendwie Undercover im Mädchenwohnheim

04.11.2010 - 09:40 Uhr
8
0
Miley Cyrus in Hannah Montana - Der Film
© Disney
Miley Cyrus in Hannah Montana - Der Film
Bevor die erfolgreiche Teenie-Serie Hannah Montana 2011 ins Finale gehen wird, macht Miley Cyrus einen Abstecher in eine Studentinnenverbindung, um das neue Image vorzubereiten. In So Undercover spielt sie eine taffe Privatdetektivin.

Miley Cyrus, gerade 18 Jahre alt geworden, sei nun aber wirklich aus ihrer “good girl” Hannah Montana Rolle heraus gewachsen, soll sich der Jungstar gegenüber dem Parade Magazine geäußert haben. Gott sei Dank ist ihr das nicht früher passiert, denn bis zum Finale der erfolgreichen Teenie-Serie im nächsten Jahr muss sie noch durchhalten. Auf der Suche nach einer neuen erwachsenen Star-Personality wird sie im Dezember mit dem Dreh zu So Undercover beginnen.

Die Action-Komödie aus dem Hause Exclusive Media wird von Mama Tish Cyrus koproduziert und handelt von einer taffen Privatdetektivin mit Köpfchen, die vom FBI dafür angeheuert wird, sich verdeckt in eine Mädchenverbindung am College einzuschleusen. Gibt es einen passenderen Ort für eine Hannah Montana, um erwachsen zu werden?

Nach einem Drehbuch von Allan Loeb (Wall Street 2: Geld schläft nicht) und Steven Pearl (Umständlich verliebt) wird Tom Vaughan, Regisseur von Love Vegas, bei So Undercover Regie führen. Bei Exclusive Media verspricht man sich viel von Miley Cyrus. Die Koproduzenten Guy East und Nigel Sinclair entgegneten gegenüber Deadline, beim Hannah Montana -Star Miley Cyrus handele sich mittlerweile um ein weltweites Phänomen: “Von Filmen über Mode bis Musik und Fernsehen, Miley Cyrus ist in jedem Feld, auf das sie sich gewagt hat, ein Weltstar geworden”, sagte East und holte stolz weiter aus: “In 150 Ländern und in 26 verschiedenen Sprachen läuft Mileys Show. Ihre Filme haben weltweit rund 630 Millionen Dollar eingespielt. Sie ist zur größten weiblichen Marke der Welt geworden.”

Ein attraktiv-lukratives Gesamtpacket? Na, wenn das Erwachsenwerden da mal nicht schief geht. Wir wünschen Miley Cyrus, dass sie den Absprung vom Teenie-Starsein schafft, damit sie sich nicht irgendwann eine Glatze rasieren muss. Vielleicht gelingt ihr das ja mit So Undercover.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News