Community
Im neuen Design

Marvel bekommt neues Logo und erstmals eine Fanfare

15.11.2013 - 19:01 Uhr
5
4
Marvel Studios Logo
© Marvel
Marvel Studios Logo
Während der Siegeszug des Comicverlags Marvel in der Filmindustrie weiter voranschreitet, basteln die verantwortlichen Marketing-Experten am neuen Auftritt der Marvel Studios und präsentieren nun das neue Logo und erstmals eine Fanfare.

Jedes Produktionsstudio hat ihr eigenes Logo, welches sich im Vorspann eines Films visuell und oft auch auditiv präsentiert. Das Feuerwerk über dem Disney-Schloss, die vorüberfliegenden Sterne von Paramount oder die legendäre Fanfare der 20th Century Fox Studios. Die Marvel Studios, der filmgeschäftliche Ableger der Marvel-Comics, waren bis 2009 immer von anderen unterschiedlichen Produktionsfirmen oder Filmverleihern abhängig. Dies brachte es mit sich, dass das eigene Marvel-Logo, welches sich wie das Blättern eines Comics etablierte, neben den diversen anderen Bannern fast unterging.

Mehr: Elizabeth Olsen spricht über ihre Rolle in Avengers 2

Mit der Übernahme der Studios durch Disney am 31. Dezember 2009 änderte sich dies und brachte nun auch erste kreative Konsequenzen mit sich. Zwar standen Iron Man 2, Thor und Captain America – The First Avenger noch unter der Herrschaft von Paramount, doch waren dies nur noch die Ausläufer alter Rechte. Im großen Konglomerat von Disney können die Marvel Studios nun erstmals eigenständig agieren und sind darüber hinaus mit den nötigen finanziellen Mitteln ausgestattet. Diese Veränderung wurde nun auch mit einem neuen Logo bedacht.

Zudem wurde das tonlose Auffächern des alten Logos abgeschafft und von Brian Tyler, der für den Soundtrack zu Iron Man 3 und Thor 2: The Dark Kingdom verantwortlich zeichnet, eine eigene Fanfare entworfen. Nun können die Marvel Studios ein 30 sekündiges Intro aufweisen, welches sich perfekt in den Stil von heroischen Comic-Adaptionen fügt. Die Musik verspricht Spannung und Epik, das Logo etabliert sich eindrucksvoll. Marvel Studios President of Production, Kevin Feige, äußerte sich auf der eigenen Firmenseite (via ComicBookMovie) zur Entstehung des neuen Logos:

„Wir haben das erste Marvel Logo für den ersten Spider-Man Film entworfen, welches wir dann auch für elf Jahre benutzt haben. Mit Thor 2: The Dark Kingdom war es an der Zeit, jenes zu verändern, da dieser der erste Film ist, der nur das Marvel-Zeichen am Anfang hat. Wenn man auf andere Filme zurückblickt, sieht man auch die Logos der Studio- oder Verleih-Partner. Aber da wir jetzt eine eigene Einheit in der Walt Disney Company sind, gibt es nur noch das Marvel-Zeichen zu Beginn“.

Was haltet ihr vom neuen Marvel-Intro?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News