Trailer zu Silent Night

Malcolm McDowell gegen Axtmörder-Weihnachtsmann

©

Mit großen Schritten naht die Weihnachtszeit und im Fernsehen erwarten uns wieder Festtags-Klassiker à la Ist das Leben nicht schön?, Nightmare Before Christmas oder Die Muppets Weihnachtsgeschichte. Wer es ein etwas weniger besinnlich mag, kann sich oben den Trailer des Remakes eines Klassikers ganz eigener Art zu Gemüte führen: Silent Night, das Stille Nacht, Horror Nacht von 1984 modernisiert.

In Silent Night bereitet sich eine westamerikanische Kleinstadt stilecht auf das Weihnachtsfest vor und auch Sheriff Cooper (Malcolm McDowell) sowie Polizistin Aubrey Bradimore (Jaime King) sind in Festtagsstimmung. Zu dumm, dass unter den massenweise herumlaufenden Weihnachtsmännern auch ein gefährlicher Irrer ist, der die Verkleidung nutzt, um ungestört morden zu können: Wer ungezogen war, wird von ihm bestraft.

Mehr: Metzeln, Meucheln, Massakrieren in The Collection

Das Vorbild Stille Nacht, Horror Nacht war aufgrund der Tatsache, dass der Mörder als Weihnachtsmann verkleidet sein Unwesen trieb, einer der kontroversesten Filme der 80er-Jahre und erhielt ganze vier Fortsetzungen. Zuvor gab es schon 1980 mit Böse Weihnacht einen ähnlichen Film, der jedoch keine vergleichbare Öffentlichkeit bekam. Neben Malcolm McDowell und Jaime King sind auch Donal Logue, Ellen Wong, Lisa Marie und Brendan Fehr mit von der Partie. Regie führt Steven C. Miller (Run for Blood, Scream of the Banshee), das Drehbuch stammt von Jayson Rothwell (Blessed – Kinder des Teufels, Malice in Wonderland).

Einen deutschen Kinostarttermin hat Silent Night noch nicht, in den USA kommt er am 30. November 2012 in die Lichtspielhäuser. Schon ab dem 4. Dezember 2012 ist er in den USA auch auf DVD und Blu-ray Disc erhältlich, so dass er dort noch zu diesem Weihnachtsfest seinen Weg unter den Christbaum finden kann.

Würdet ihr euch auch gerne mit Silent Night das Weihnachtsfest versüßen?

moviepilot Team
Lord C Christoph Dederichs
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Malcolm McDowell gegen Axtmörder-Weihnachtsmann